CURIA
rss
erweiterte Suche
Leitfaden für Journalisten

Die Journalisten werden gebeten, den Eingang ERASMUS zu benutzen, der sich in der Rue du Fort Niedergrünewald befindet.

Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich. Journalisten, die einer Urteilsverkündung oder einer mündlichen Verhandlung beiwohnen möchten, werden gebeten, sich vorher unter Verwendung dieses Formulars akkreditieren zu lassen.

Den akkreditierten Journalisten steht ein Presseraum zur Verfügung.

Ton- und Bildaufnahmen sind in den Sitzungssälen nur während der Verkündung eines Urteils, der Verlesung von Schlussanträgen oder des Aufrufs der Rechtssache erlaubt.

Fotografen und Kameraleute dürfen nicht im Sitzungssaal umhergehen, um Aufnahmen zu machen.

Bei großer Mediennachfrage muss die Zahl der Kameras beschränkt werden, und es wird ein „Pool" eingerichtet.

Die Verwendung von Blitzlicht, Mobiltelefonen, Laptops oder anderen elektronischen Geräten ist in den Sitzungssälen nicht erlaubt.

Für weitere Informationen:  

 - Lageplan
 - Akkreditierungsformular

.