Language of document :

Klage, eingereicht am 17. August 2011 - ZZ u. a./Parlament

(Rechtssache F-82/11)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: ZZ u. a. (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt M.-A. Lucas)

Beklagter: Europäisches Parlament

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Klage auf Feststellung, dass die Wahlen des Personalrats des Parlaments und die Untätigkeit des Europäischen Parlaments in Bezug auf die verschiedenen rechtswidrigen Vorgänge bei den Wahlen rechtswidrig waren

Anträge

Die Kläger beantragen,

die Rechtswidrigkeit der Wahlen des Personalrats des Europäischen Parlaments, die vom 27. Oktober bis 24. November 2010 stattgefunden haben, festzustellen;

die Rechtswidrigkeit der Untätigkeit des Europäischen Parlaments in Bezug auf die verschiedenen rechtswidrigen Vorgänge bei den Wahlen festzustellen;

die stillschweigende Entscheidung des Generalsekretärs des Parlaments vom 20. Mai 2011 über die Zurückweisung der Beschwerde der Kläger vom 20. Januar 2011, mit der diese die Nichtigerklärung der am 19. November 2010 verkündeten Ergebnisse der Wahlen des Personalrats und der am 23. und 24. November sowie 10. Dezember 2010 veröffentlichten Ergebnisse sowie die Anberaumung neuer Wahlen oder zumindest eines zweiten Wahlgangs begehrten, aufzuheben;

dem Parlament die Kosten aufzuerlegen.

____________