Language of document :

Beschluss des Gerichts für den öffentlichen Dienst (Zweite Kammer) vom 23. November 2012 – Vacarescu/Kommission

(Rechtssache F-122/11)

(Öffentlicher Dienst – Verspätung – Offensichtliche Unzulässigkeit)

Verfahrenssprache: Englisch

Parteien

Kläger: Dragos-Lucian Vacarescu (Brüssel, Belgien) (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt R.-C. Radu)

Beklagte: Europäische Kommission

Gegenstand der Rechtssache

Öffentlicher Dienst – Klage auf Nichtigerklärung der Entscheidung der Kommission, dem Kläger kein Tagegeld, nach Art. 10 Abs. 2 Unterabs. 2 des Anhangs VII des Statuts zu gewähren.

Tenor des Beschlusses

Die Klage wird abgewiesen.

Herr Vacarescu trägt seine eigenen Kosten.