Language of document :

Klage, eingereicht am 18. Juni 2012 – ZZ/EMA

(Rechtssache F-47/12)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: ZZ (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte D. Abreu Caldas, A. Coolen, J.-N. Louis, É. Marchal und S. Orlandi)

Beklagte: Europäische Arzneimittelagentur

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur, nicht anzuerkennen, dass der Kläger dauerhaft dienstunfähig ist, und ihm kein Ruhegehalt wegen Dienstunfähigkeit zu gewähren

Anträge

Der Kläger beantragt,

die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur vom 15. September 2011 aufzuheben, ihm kein Ruhegehalt wegen der als vollständig anzusehenden dauerhaften Dienstunfähigkeit, aufgrund deren er einen Dienstposten seiner Funktionsgruppe nicht wahrnehmen kann, zu gewähren;

soweit erforderlich, die Entscheidung vom 16. Januar 2012, mit der seine Beschwerde zurückgewiesen wurde, aufzuheben;

der Europäischen Arzneimittelagentur die Kosten aufzuerlegen.