Language of document :

Klage, eingereicht am 15. März 2012 – ZZ/EIB

(Rechtssache F–36/12)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: ZZ (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt N. Thieltgen)

Beklagte: Europäische Investitionsbank

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der stillschweigenden Entscheidung, den Entschädigungsantrag der Klägerin abzulehnen, und Ersatz der Schäden, die ihr aufgrund von Amtsfehlern der Beklagten entstanden sein sollen

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die EIB zum Ersatz der ihr entstandenen physischen, immateriellen und materiellen Schäden, die sich aus der Rechtswidrigkeit der der EIB zurechenbaren Amtsfehler ergeben, zuzüglich Verzugszinsen zu verurteilen,

hinsichtlich des Verstoßes der EIB gegen ihre Fürsorge- und Schutzpflichten: 114 100 Euro,

hinsichtlich des Verstoßes gegen Art. 42 der Personalordnung: 10 000 Euro;

der EIB die Kosten aufzuerlegen.