Language of document :

Klage, eingereicht am 29. März 2014 – ZZ u. a./Parlament

(Rechtssache F-31/14)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: ZZ u. a. (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältin A. Salerno)

Beklagter: Europäisches Parlament

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Wahlen zur Personalvertretung des Europäischen Parlaments, die im Herbst 2013 stattgefunden haben und deren Ergebnisse am 28. November 2013 veröffentlicht worden sind

Anträge

Die Kläger beantragen,

die Ergebnisse der Wahlen zur Personalvertretung des Europäischen Parlaments aufzuheben, die im Herbst 2013 stattgefunden haben und deren Ergebnisse am 28. November 2013 offiziell veröffentlicht worden sind;

dem Parlament die Kosten aufzuerlegen.