Language of document :

Urteil des Gerichts für den öffentlichen Dienst (Einzelrichter) vom 18. Dezember 2015 – De Nicola/EIB

(Rechtssache F-82/12)1

(Öffentlicher Dienst – Personal der EIB – Beurteilung – Neue Beurteilung 2007 – Rechtswidrigkeit der Entscheidung des Beschwerdeausschusses – Ablehnung der Beförderung – Erledigung)

Verfahrenssprache: Italienisch

Parteien

Kläger: Carlo De Nicola (Strassen, Luxembourg) (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt L. Isola)

Beklagte: Europäische Investitionsbank EIB (Prozessbevollmächtigte: G. Nuvoli und F. Martin, Bevollmächtigte, Rechtsanwalt A. Dal Ferro)

Gegenstand der Rechtssache

Klage auf Aufhebung der Entscheidung des Beschwerdeausschusses, mit der die Beschwerde des Klägers gegen das Ergebnis der zweiten Gesamtbeurteilung seiner Leistungen im Jahr 2007 zurückgewiesen wurde

Tenor des Urteils

Die Entscheidung des Beschwerdeausschusses der Europäischen Investitionsbank vom 15. Februar 2012 wird aufgehoben.

Über den Antrag auf Aufhebung der neuen Beurteilung für das Jahr 2007 ist nicht zu entscheiden.

Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

Die Europäische Investitionsbank trägt ihre eigenen Kosten und wird verurteilt, die Kosten von Herrn De Nicola zu tragen.

____________

1     ABl. C 319 vom 20.10.2012, S. 18.