Language of document :

Klage, eingereicht am 3. Januar 2017 – J.M.-E.V. e hijos/EUIPO – Masi (MASSI)

(Rechtssache T-2/17)

Sprache der Klageschrift: Englisch

Parteien

Klägerin: J.M.-E.V. e hijos, SRL (Granollers, Spanien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte M. Ceballos Rodríguez und J. Güell Serra)

Beklagter: Europäisches Amt für geistiges Eigentum (EUIPO)

Anderer Beteiligter im Verfahren vor der Beschwerdekammer: Alberto Masi (Mailand, Italien)

Angaben zum Verfahren vor dem EUIPO

Inhaberin der streitigen Marke: Klägerin.

Streitige Marke: Unionswortmarke „MASSI“ – Unionsmarke Nr. 414086.

Verfahren vor dem EUIPO: Nichtigkeitsverfahren.

Angefochtene Entscheidung: Entscheidung der Ersten Beschwerdekammer des EUIPO vom 4. Oktober 2016 (berichtigt durch Entscheidung vom 3. November 2016) in der Sache R 793/2015-1.

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die angefochtene Entscheidung aufzuheben;

den Antrag von Herrn Alberto Masi auf Nichtigerklärung der Eintragung der Unionsmarke Nr. 414086 „MASSI“ in Klasse 12 zurückzuweisen;

dem EUIPO und dem anderen Beteiligten im Verfahren vor dem EUIPO für den Fall, dass er diesem Verfahren beitritt, die Kosten aufzuerlegen.

Klagegründe

Verstoß gegen Art. 56 Abs. 3 der Verordnung Nr. 207/2009 (res judicata);

Nichtanwendung von Art. 53 Abs. 1 Buchst. a in Verbindung mit Art. 8 Abs. 2 Buchst. c der Verordnung Nr. 207/2009.

____________