Language of document :

Beschluss des Gerichts für den öffentlichen Dienst (Dritte Kammer) vom 8. Juli 2009 - Sevenier/Kommission

(Rechtssache F-62/08)1

(Öffentlicher Dienst - Beamte - Endgültiges Ausscheiden aus dem Dienst - Entlassung auf Antrag - Antrag auf Rücknahme)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: Roberto Sevenier (Paris, Frankreich) (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt É. Boigelot)

Beklagte: Kommission der Europäischen Gemeinschaften (Prozessbevollmächtigte: J. Currall und D. Martin)

Gegenstand der Rechtssache

Aufhebung der Entscheidung, mit der die Kommission den Antrag des Klägers auf Rücknahme seines Entlassungsantrags und auf Befassung des Ärzteausschusses und demzufolge seinen Antrag auf Wiederverwendung bei der Europäischen Kommission mit Wiederherstellung der beruflichen Laufbahn ab dem Zeitpunkt seiner Entlassung abgelehnt hat

Tenor des Beschlusses

Die Klage wird als offensichtlich unzulässig abgewiesen.

Herr Sevenier trägt die Kosten.

Der Streithilfeantrag hat sich erledigt.

Der Rat der Europäischen Union trägt seine eigenen Kosten im Zusammenhang mit dem Streithilfeantrag.

____________

1 - ABl. C 247 vom 27.9.2008, S. 25.