Klage, eingereicht am 15. Februar 2012 – ZZ/EIGE

(Rechtssache F-20/12)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: ZZ (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte T. Bontinck und S. Woog)

Beklagter: Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE)

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Entscheidung des Beklagten, die Klägerin von einer Stelle als Einsatzleiterin auf eine Stelle als Gruppenleiterin umzusetzen, die keine Managementkompetenz erfordert

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die Entscheidung der Direktorin des EIGE vom 8. September 2011, mit der ihr eine Stelle zugewiesen wurde, die nicht zum Management gehört, aufzuheben;

infolge dieser Aufhebung die sofortige Wiedereinweisung in ihre frühere Stelle sowie die Zahlung der Managementzulage rückwirkend zum 1. Juni 2010 anzuordnen;

dem EIGE die Kosten aufzuerlegen.