Vorabentscheidungsersuchen der Corte dei Conti – Sezione giurisdizionale per la Regione Puglia (Italien), eingereicht am 25. Februar 2019 – IC/Istituto Nazionale della Previdenza Sociale

(Rechtssache C-169/19)

Verfahrenssprache: Italienisch

Vorlegendes Gericht

Corte dei Conti – Sezione giurisdizionale per la Regione Puglia

Parteien des Ausgangsverfahrens

Kläger: IC

Beklagter: Istituto Nazionale della Previdenza Sociale

Vorlagefrage

Sind die Art. 18 und 21 AEUV dahin auszulegen, dass sie einer Regelung eines Mitgliedstaats entgegenstehen, die in Bezug auf eine in einem anderen Mitgliedstaat wohnhafte Person, die ihre gesamten Einkünfte im ersten Mitgliedstaat erworben hat, aber die Staatsangehörigkeit des zweiten Mitgliedstaats nicht besitzt, die Besteuerung ihrer Einkünfte ohne die steuerlichen Vergünstigungen des zweiten Mitgliedstaats vorsieht?

____________