Klage, eingereicht am 19. Februar 2009 - Peláez Jimeno / Parlament

(Rechtssache F-13/09)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: Josefina Peláez Jimeno (Relegem - Asse, Belgien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältin M. Casado García-Hirschfeld)

Beklagter: Europäisches Parlament

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Entscheidung der Anstellungsbehörde, die Klägerin als Beamtin auf Probe in eine jeweils niedrigere Besoldungsgruppe und Dienstaltersstufe einzustufen, als sie als Bedienstete auf Zeit innehatte

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die Einstufungsentscheidung der Anstellungsbehörde vom 8. Februar 2008 aufzuheben, mit der die Klägerin in die neue Laufbahngruppe "AST" Besoldungsgruppe 1, Dienstaltersstufe 5, als Beamtin auf Probe eingestuft wurde und die mit der Entscheidung des Generalsekretärs des Europäischen Parlaments vom 12. November 2008 über die Zurückweisung der Beschwerde bestätigt wurde;

dem Europäischen Parlament die Kosten aufzuerlegen.

____________