Urteil des Gerichtshofs (Vierte Kammer) vom 27. März 2014

UPC Telekabel Wien GmbH gegen Constantin Film Verleih GmbH und Wega Filmproduktionsgesellschaft mbH

Vorabentscheidungsersuchen des Obersten Gerichtshofs

Vorabentscheidungsersuchen – Rechtsangleichung – Urheberrecht und verwandte Schutzrechte – Informationsgesellschaft – Richtlinie 2001/29/EG – Website, mit der Filme ohne Zustimmung der Inhaber eines dem Urheberrecht verwandten Schutzrechts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – Art. 8 Abs. 3 – Begriff ‚Vermittler, deren Dienste von einem Dritten zur Verletzung eines Urheberrechts oder verwandter Schutzrechte genutzt werden‘ – Anbieter von Internetzugangsdiensten – Anordnung gegenüber einem Anbieter von Internetzugangsdiensten, mit der ihm untersagt wird, seinen Kunden Zugang zu einer Website zu gewähren – Grundrechtsabwägung

Rechtssache C‑314/12


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
02/05/2014 UPC Telekabel Wien
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2014:192
27/03/2014 UPC Telekabel Wien
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2014:192
27/03/2014 UPC Telekabel Wien
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2013:781
26/11/2013 UPC Telekabel Wien
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
21/09/2012 UPC Telekabel Wien
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

veröffentlicht in der digitalen Sammlung (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Vorabentscheidungsersuchen – Oberster Gerichtshof – Auslegung von Art. 3 Abs. 2, Art. 5 Abs. 1 und 2 Buchst. b sowie Art. 8 Abs. 3 der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (ABl. L 167, S. 10) – Website, auf der das unrechtmäßige Herunterladen von Filmen möglich ist – Recht des Inhabers des Urheberrechts an einem dieser Filme, von einem Anbieter von Internetzugangsdiensten zu verlangen, dass er seinen Kunden den Zugang zu dieser spezifischen Website verwehrt – Realisierbarkeit und Verhältnismäßigkeit von Maßnahmen zur Sperrung des Zugangs

Systematische Übersicht

1.
3 Rechtsschutz
  3.04 Vorabentscheidungsersuchen
    3.04.02 Zuständigkeit des Gerichtshofs
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.11 Rechtsangleichung
    4.11.09 Harmonisierte Rechtstitel des geistigen Eigentums
      4.11.09.03 Urheberrecht und verwandte Schutzrechte
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.04 Grundrechte
    1.04.02 Charta der Grundrechte der Union
      1.04.02.02 Tragweite des Schutzes der Rechte und der Grundsätze
        1.04.02.02.01 Einschränkung der Ausübung der Rechte und Freiheiten (Art. 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte)
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.11 Rechtsangleichung
    4.11.09 Harmonisierte Rechtstitel des geistigen Eigentums
      4.11.09.03 Urheberrecht und verwandte Schutzrechte


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 11 : Randnr. 45
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 16 : Randnr. 45
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 17 -P2 : Randnrn. 45, 59
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 51 : Randnr. 43
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 52 -P1 : Randnr. 61
  • AEUV, Art. 267 : Randnr. 17
  • Richtlinie 2001/29 : Randnr. 35
  • Richtlinie 2001/29 -A01P1 : Randnr. 4
  • Richtlinie 2001/29 -A03P2 : Randnrn. 15, 21, 22, 38
  • Richtlinie 2001/29 -A04P2 : Randnr. 5
  • Richtlinie 2001/29 -A05P1 : Randnrn. 1, 15
  • Richtlinie 2001/29 -A05P2LB : Randnrn. 1, 15
  • Richtlinie 2001/29 -A08P3 : Randnrn. 1, 6, 15, 21, 24, 27, 28, 30 - 33, 38, 41, 43, 45
  • Richtlinie 2001/29 -C3 : Randnr. 42
  • Richtlinie 2001/29 -C9 : Randnrn. 3, 29, 33
  • Richtlinie 2001/29 -C59 : Randnrn. 3, 25, 28, 41
  • Gerichtshof - Urteil C-306/05 : Randnr. 37
  • Gerichtshof - Urteil C-275/06 : Randnr. 44
  • Gerichtshof - Beschluss C-557/07 : Randnrn. 30, 31
  • Gerichtshof - Urteil C-70/10 : Randnrn. 35, 42, 43, 59
  • Gerichtshof - Urteil C-360/10 : Randnr. 35
  • Gerichtshof - Urteil C-415/11 : Randnrn. 14, 18

Tenor

  • Auslegung : Richtlinie 2001/29 -A03P2
  • Auslegung : Richtlinie 2001/29 -A08P2
  • Auslegung : Richtlinie 2001/29 -A08P3

Schlussanträge

  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 11 : Nrn. 82, 94
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 16 : Nrn. 83, 94, 96
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 17 -P2 : Nr. 81
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 51 -P1 : Nr. 73
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 52 -P1 : Nrn. 95 - 99
  • AEUV, Art. 267 : Nr. 30
  • EUV, Art. 6 : Nr. 73
  • EUV, Art. 6 -P1 : Nr. 80
  • Richtlinie 2000/31 -A12 : Nr. 27
  • Richtlinie 2000/31 -A15 : Nr. 27
  • Richtlinie 2000/31 -A15P1 : Nrn. 74, 77, 78
  • Richtlinie 2001/29 : Nrn. 26, 34, 51, 73, 75
  • Richtlinie 2001/29 -A01P1 : Nr. 57
  • Richtlinie 2001/29 -A03 : Nr. 46
  • Richtlinie 2001/29 -A03P2 : Nrn. 18, 33, 45, 47, 59, 110
  • Richtlinie 2001/29 -A05P1 : Nr. 18
  • Richtlinie 2001/29 -A05P2LB : Nr. 18
  • Richtlinie 2001/29 -A08P3 : Nrn. 1, 3, 18, 33 - 44, 52 - 55, 59, 60, 66, 71, 72, 79 - 82, 88, 90, 94, 109, 110
  • Richtlinie 2001/29 -A12 : Nr. 52
  • Richtlinie 2001/29 -A12P3 : Nr. 52
  • Richtlinie 2001/29 -C4 : Nr. 56
  • Richtlinie 2001/29 -C9 : Nr. 56
  • Richtlinie 2001/29 -C11 : Nr. 56
  • Richtlinie 2001/29 -C16 : Nrn. 27, 77
  • Richtlinie 2001/29 -C58 : Nr. 75
  • Richtlinie 2001/29 -C59 : Nrn. 2, 39, 50, 57, 72
  • Richtlinie 2003/31 -A15 : Nr. 4
  • Richtlinie 2004/48 : Nr. 73
  • Richtlinie 2004/48 -A02P3LA : Nrn. 27, 77
  • Richtlinie 2004/48 -A03 : Nrn. 5, 75, 79
  • Richtlinie 2004/48 -A03P2 : Nr. 94
  • Richtlinie 2004/48 -A11 : Nr. 53
  • Richtlinie 2004/48 -C23 : Nr. 72
  • Kommission - KOM-Dokument (Andere als Entwürfe von Rechtsvorschriften) - 52010DC0779 : Nr. 44
  • Kommission - KOM-Dokument (Andere als Entwürfe von Rechtsvorschriften) - 52011DC0942 : Nr. 27
  • Gerichtshof - Urteil C-83/78 : Nr. 30
  • Gerichtshof - Urteil C-104/79 : Nr. 31
  • Gerichtshof - Urteil C-126/80 : Nr. 31
  • Gerichtshof - Urteil C-83/91 : Nr. 31
  • Gerichtshof - Urteil C-219/91 : Nr. 95
  • Gerichtshof - Urteil C-134/94 : Nr. 30
  • Gerichtshof - Urteil C-200/96 : Nr. 95
  • Gerichtshof - Urteil C-375/96 : Nr. 103
  • Gerichtshof - Urteil C-184/02 : Nr. 96
  • Gerichtshof - Urteil C-434/02 : Nr. 98
  • Gerichtshof - Urteil C-479/04 : Nr. 81
  • Gerichtshof - Urteil C-28/05 : Nr. 98
  • Gerichtshof - Schlussanträge C-275/06 : Nr. 25
  • Gerichtshof - Urteil C-275/06 : Nrn. 76, 80
  • Gerichtshof - Beschluss C-557/07 : Nrn. 38, 39, 75
  • Gerichtshof - Urteil C-265/08 : Nr. 103
  • Gerichtshof - Urteil C-324/09 : Nrn. 40, 73, 75
  • Gerichtshof - Schlussanträge C-70/10 : Nrn. 24, 83, 97
  • Gerichtshof - Urteil C-2/10 : Nr. 98
  • Gerichtshof - Urteil C-70/10 : Nrn. 40, 72, 73, 75, 77, 79, 81, 83, 84, 95, 106
  • Gerichtshof - Urteil C-360/10 : Nrn. 1, 41, 72, 75, 77, 79, 81, 83, 84, 95, 106
  • Gerichtshof - Urteil C-544/10 : Nr. 96
  • Gerichtshof - Schlussanträge C-173/11 : Nr. 47
  • Gerichtshof - Urteil C-283/11 : Nr. 96


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 29/06/2012

Datum der Schlussanträge

  • 26/11/2013

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

27/03/2014


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Urteil: ABl. C. 151 vom 19.05.2014, S.2

Eingang: ABl. C. 303 vom 06.10.2012, S.12

Parteien

UPC Telekabel Wien

Schrifttum

  1. Marly, Jochen: EU-konforme unbestimmte Sperrverfügung gegen Internetprovider - UPC Telekabel/Constantin Film ua [kino.to], Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht 2014 p.472-473 (DE)
  2. Wilhelm, Georg: "EuGH legt die Grundlage zu einer Zensur im Internet", Ecolex 2014 p.297 (DE)
  3. Karl, Harald: Urheberrecht: Verpflichtung von Internetprovidern zur Sperrung illegaler Webseiten, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2014 p.391-392 (DE)
  4. Idot, Laurence: Droit d'auteur et obligations d'un FAI de mettre fin à une utilisation illicite de sites, Europe 2014 Mai Com. nº 5 p.44-45 (FR)
  5. Nordemann, Jan Bernd: Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 27. März 2014 – C-314/12 – UPC Telekabel Wien GmbH/Constantin Film Verleih GmbH, Wega Filmproduktionsgesellschaft mbH (»Kino.to«), Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht 2014 p.499-501 (DE)
  6. Roth, Hans-Peter: EuGH: Verpflichtung der Access-Provider zur Sperrung rechtswidriger Webseiten, Multimedia und Recht 2014 p.399-400 (DE)
  7. Stadler, Arthur ; Strass, Stephan: EuGH: Generelle Anordnung an Provider zur Website-Sperre unter Abwägung betroffener Grundrechte zulässig, Ecolex 2014 p.547-548 (DE)
  8. Zankl, Wolfgang: EuGH für Datenzugangssperre und gegen Datenvorratsspeicherung, Ecolex 2014 p.576-578 (DE)
  9. Skubic, Zoran: Sodna prepoved dostopa do spletnih strani, ki kršijo avtorske pravice, Pravna praksa 2014 nº 16-17 p.32-33 (SL)
  10. Heidinger, Roman: Sperrverfügungen gegen Access-Provider, Österreichische Blätter für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht 2014 p.194-195 (DE)
  11. Walter, Michel M.: Umfang der Unterlassungspflichten von Vermittlern - Access-Provider - kino.to, Medien und Recht 2014 p.87-88 (DE)
  12. Wilhelm, Georg: Ausgerechnet: Die EO als Schnittstelle von Gemeinschafts- und Heimat-Recht - EuGH UPC Telekabel und die Folgen, Ecolex 2014 p.669 (DE)
  13. Nagel, Daniel: Network Blocking in the EU: A Slippery Slope to (Third Party) Censorship?, Computer und Recht 2014 p.113-116 (EN)
  14. Costes, Lionel: Mise en ligne sur des sites d'objets protégés sans l'accord des titulaires de droits : les précisions de la CJUE, Droit de l'immatériel : informatique, médias, communication 2014 nº 103 p.23-24 (FR)
  15. Kraft, Nikolaus: Zugangssperren zu Webseiten als Mittel der Rechtsdurchsetzung - Anmerkungen zu den kino.to-Entscheidungen des EuGH und des OGH, Medien und Recht 2014 p.171-174 (DE)
  16. Spindler, Gerald: Zivilrechtliche Sperrverfügungen gegen Access Provider nach dem EuGH-Urteil „UPC Telekabel“, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht 2014 p.826-834 (DE)
  17. Rauer, Nils ; Ettig, Diana: Sperrverfügung gem. Art. 8 Abs. 3 InfoSoc-Richtlinie gegenüber Access-Provider als "Vermittler" des Zugangs zu einer Schutzrechte verletzenden Website - Grundrechtsabwägung bei Richtlinienumsetzung - "UPC Telekabel Wien/Constantin Film u. a.", Europäisches Wirtschafts- & Steuerrecht - EWS 2014 p.230-231 (DE)
  18. Salinas Alcega, Sergio: Orden judicial a un proveedor de Internet para que bloquee el acceso de sus clientes a sitios que ponen a disposición del público producciones protegidas sin el consentimiento de los titulares de los derechos de autor – Sentencia del Tribunal de Justicia de 27 de marzo de 2014 (As. C-314/12) UPC Telekabel Wien, Revista Aranzadi Unión Europea 2014 nº 6 p.53-56 (ES)
  19. Angelopoulos, Christina: Are blocking injunctions against ISPs allowed in Europe? Copyright enforcement in the post-Telekabel EU legal landscape, Journal of Intellectual Property Law and Practice 2014 p.812-821 (EN)
  20. Castets-Renard, Céline: La coopération des fournisseurs d'accès à l'internet dans la lutte contre la contrefaçon : quelques précisions d'envergure, Recueil Le Dalloz 2014 p.1246-1249 (FR)
  21. Busseuil, Guillaume: La libre circulation des contenus numériques entre accès et consentement: les précisions de la CJUE en matière de respect des droits de propriété intellectuelle, Droit de l'immatériel : informatique, médias, communication 2014 nº 105 p.12-19 (FR)
  22. Roux, Olivier: Le FAI seul juge des mesures techniques « raisonnables » qu'il doit mettre en place pour exécuter une injonction de bloquer un site, Droit de l'immatériel : informatique, médias, communication 2014 nº 105 p.74-78 (FR)
  23. Pignatari, Olivier: Blocage de sites par un FAI: la CJUE débloque la situation en faveur du droit d'auteur ?, Droit de l'immatériel : informatique, médias, communication 2014 nº 105 p.79-82 (FR)
  24. Cottino, Gastone: La Corte di giustizia si pronuncia sulla tutela del diritto d'autore online, Giurisprudenza italiana 2014 p.2754-2759 (IT)
  25. Salvato, Alessandra: La Corte di giustizia si pronuncia sulla tutela del diritto d'autore online, Giurisprudenza italiana 2014 p.2754-2759 (IT)
  26. Петров, Петър: За интернет-посредниците, носителите на автороски права к вотребителите, Собственост и право 2014 n° 6 p.67-78 (BG)
  27. Mezei, Péter: Az Európai Bíróság ítélete a jogellenes tartalmakat szolgáltató streaming oldalak blokkolásának egyes kérdéseiről, Jogesetek Magyarázata 2014 nº 4 p.63-72 (HU)
  28. Brinkel, Guido ; Osthaus, Wolf: Netzsperren — rote Linie der Verantwortlichkeit von Internet Zugangsvermittlern, Computer und Recht 2014 p.642-650 (DE)
  29. Wróbel, Izabela: Odpowiedzialność dostawcy dostępu do Internetu jako pośrednika, którego usługi są wykorzystywane w celu naruszenia praw autorskich lub pokrewnych – glosa do wyroku Trybunału Sprawiedliwości z 27.03.2014 r. w sprawie C-314/12, UPC Telekabel Wien GmbH przeciwko Constantin Film Verleih GmbH i Wega Filmproduktionsgesellschaft mbH, Europejski Przegląd Sądowy 2015 Vol. 4 p.31-40 (PL)
  30. De Vries, S.A.: De aansprakelijkheid van ISP΄s en illegaal downloaden van films: botsende grondrechten voor het Hof van Justitie, JHG EU-Handvest Selecties (Ed. Sdu Uitgevers bv) 2016 p.316-324 (NL)
  31. Van den Heuvel, Karlijn: Next chapter in ISP's blocking battle: Dutch Supreme Court refers questions about indirect infringement by operators of the Pirate Bay to the CJEU, European Intellectual Property Review 2016 p.577-580 (EN)
  32. Onișor, Andra Cristina: Fighting Online Copyright Infringements : A Neutral Role for Internet Access Providers ?, Revista română de drept al afacerilor 2016 nº 11 p.79-93 (EN)
  33. Ferge, Zsigmond: A szerzői jog által védett zenei mű nyilvános wifihálózaton keresztül történő letöltésre való rendelkezésre bocsátásával kapcsolatos felelősség kérdéseinek tisztázása, Iparjogvédelmi és Szerzői Jogi Szemle 2017 2. szám p.75-107 (HU)
  34. Cholasta, Roman ; Korbel, František ; Melzer, Filip ; Molitorisová, Alexandra: Safe Harbour: Režim vyloučení odpovědnosti poskytovatelů služeb informační společnosti v kontextu pasivní role poskytovatele, Právní rozhledy : časopis pro všechna právní odvětví 2017 nº 11 p.399-406 (CS)
  35. Fialová, Eva: Právo na přístup k internetu, Právník: teoreticky casopis pro otázky státu a práva 2018 nº7 p.545-557 (CS)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Oberster Gerichtshof - Österreich

Gegenstand

  • Rechtsangleichung
  • Geistiges, gewerbliches und kommerzielles Eigentum
  • - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Bundesgesetz über das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst und über verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz), Paragraph 15 Absatz 1, Paragraph 18a Absatz 1, Paragraph 41a, Paragraph 42 Absatz 1 und 4 und Paragraph 81 Bundesgesetz, mit dem bestimmte rechtliche Aspekte des elektronischen Geschäfts- und Rechtsverkehrs geregelt werden (E-Commerce-Gesetz - ECG), Paragraph 13 Absatz 1 und Paragraph 19 Absatz 1 Gesetz vom 27. Mai 1896, über das Exekutions- und Sicherungsverfahren (Exekutionsordnung – EO)., Paragraph 355 Absatz 13

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

quatrième chambre (Cour)

Berichterstatter

Malenovský

Generalanwalt

Cruz Villalón

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Deutsch