Urteil des Gerichtshofs (Fünfte Kammer) vom 13. Juni 2013

Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co. KG gegen Kreis Düren

Vorabentscheidungsersuchen des Oberlandesgerichts Düsseldorf

Öffentliche Aufträge – Richtlinie 2004/18/EG – Begriff ‚öffentlicher Auftrag‘ – Art. 1 Abs. 2 Buchst. a – Vereinbarung zwischen zwei Gebietskörperschaften – Übertragung der Aufgabe der Reinigung bestimmter Räumlichkeiten durch eine Körperschaft auf eine andere gegen finanzielle Entschädigung

Rechtssache C‑386/11


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
18/07/2013 Piepenbrock
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2013:385
13/06/2013 Piepenbrock
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2013:385
13/06/2013 Piepenbrock
Antrag (ABl.)
07/10/2011 Piepenbrock
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

veröffentlicht in der digitalen Sammlung (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Vorabentscheidungsersuchen – Oberlandesgericht Düsseldorf – Auslegung von Art. 1 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2004/18/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 31. März 2004 über die Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge, Lieferaufträge und Dienstleistungsaufträge (ABl. L 134, S. 114) – Vereinbarung, nach der eine Gebietskörperschaft die Reinigung der ihr gehörenden öffentlichen Gebäude gegen Kostenerstattung einer Gebietskörperschaft überträgt, in deren Gebiet die fraglichen Gebäude liegen – Einstufung dieser Vereinbarung als öffentlicher Dienstleistungsauftrag oder nicht dem Unionsrecht auf dem Gebiet der öffentlichen Aufträge unterliegende interkommunale Zusammenarbeit

Systematische Übersicht

1.
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.11 Rechtsangleichung
    4.11.02 Öffentliche Aufträge
      4.11.02.02 Allgemeine Regelung für öffentliche Aufträge
        4.11.02.02.01 Anwendungsbereich
          4.11.02.02.01.01 Begriff des öffentlichen Auftrags
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.11 Rechtsangleichung
    4.11.02 Öffentliche Aufträge
      4.11.02.02 Allgemeine Regelung für öffentliche Aufträge
        4.11.02.02.01 Anwendungsbereich
          4.11.02.02.01.01 Begriff des öffentlichen Auftrags


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

  • Richtlinie 2004/18 -A01P2 : Randnrn. 1, 4, 28
  • Richtlinie 2004/18 -A01P2LA : Randnrn. 1, 4, 25, 30
  • Richtlinie 2004/18 -A01P2LD : Randnrn. 1, 4, 26, 41
  • Richtlinie 2004/18 -N2A : Randnrn. 1, 5, 28, 30
  • Richtlinie 2004/18 -C2 : Randnr. 3
  • Gerichtshof - Urteil C-107/98 : Randnrn. 14, 34
  • Gerichtshof - Urteil C-159/11 : Randnrn. 29, 31, 34, 36 - 38

Tenor

  • Auslegung : Richtlinie 2004/18 -A01P2LD

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 20/07/2011

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

13/06/2013


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 311 vom 22.10.2011, S.17

Urteil: ABl. C. 225 vom 03.08.2013, S.7

Parteien

Piepenbrock

Schrifttum

  1. Ferrante, Wally: Libertà di stabilimento e libera prestazione dei servizi; Diritto di stabilimento; Libera circolazione dei servizi; Ravvicinamento delle legislazioni, Rassegna dell'avvocatura dello Stato 2011 IV Sez. II p.73-79 (IT)
  2. Brakalova, Maria: Vergaberecht: Interkommunale Zusammenarbeit - Piepenbrock, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2013 p.593-594 (DE)
  3. Dreyfus, Jean-David: Une délégation de tâche de droit public est-elle soumise au droit des marchés publics ?, L'actualité juridique ; droit administratif 2013 p.1753-1754 (FR)
  4. McGowan, David: Further Clarification of Permissible Public Cooperation: Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co. KG v Kreis Düren, Public Procurement Law Review 2013 p.NA158-NA160 (EN)
  5. Schrotz, Jan-Oliver ; Raddatz, Fabian: Vergaberechtliche Behandlung delegierender Vereinbarungen zwischen. öffentlichen Einrichtungen, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2013 p.931-935 (DE)
  6. Simon, Denys: Contrats de services entre entités publiques. Délimitation entre marchés de services, contrats « in house » et contrats de coopération entre personnes publiques, Europe 2013 Août Comm. nº 8-9 p.32 (FR)
  7. Jiménez-Blanco Carrillo de Albornoz, Antonio: Notas sobre la noción de contrato administrativo: La sentencia Piepenbrock de 13 de junio de 2013, Estudios sobre jurisprudencia europea 2014 nº 933 p.87-99 (ES)
  8. Mužina, Aleksij ; Rejc, Žiga: Horizontalno sodelovanje (doktrina Hamburg) kot omejitev uporabe pravil o javnem naročanju ter podeljevanju koncesijskih pogodb z vidika prava EU in nacionalnega prava, Pravnik : revija za pravno teorijo in prakso 2017 nº 5-6 p.383-407 (SL)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Oberlandesgericht Düsseldorf - Deutschland

Gegenstand

  • Niederlassungsfreiheit
  • Freier Dienstleistungsverkehr
  • Rechtsangleichung

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

DE - Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), Paragraph 99 Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit des Landes Nordrhein-Westfalen (GkG NRW), Paragraph 23

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

cinquième chambre (Cour)

Berichterstatter

Šváby

Generalanwalt

Trstenjak

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar