Urteil des Gerichtshofes (Große Kammer) vom 8. September 2010.

Winner Wetten GmbH gegen Bürgermeisterin der Stadt Bergheim.

Ersuchen um Vorabentscheidung: Verwaltungsgericht Köln - Deutschland.

Art. 43 EG und 49 EG - Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Auf der Ebene eines Bundeslands bestehendes staatliches Monopol auf die Veranstaltung von Sportwetten - Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, mit der die Unvereinbarkeit der ein solches Monopol betreffenden Regelung mit dem deutschen Grundgesetz festgestellt, die Regelung aber während einer Übergangszeit aufrechterhalten wird, um die Herstellung ihrer Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz zu ermöglichen - Grundsatz des Vorrangs des Unionsrechts - Zulässigkeit und eventuelle Voraussetzungen einer derartigen Übergangszeit, wenn die betreffende nationale Regelung auch gegen die Art. 43 EG und 49 EG verstößt.

Rechtssache C-409/06.


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
23/10/2010 Winner Wetten
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2010:503
08/09/2010 Winner Wetten
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2010:503
08/09/2010 Winner Wetten
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2010:38
26/01/2010 Winner Wetten
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
30/12/2006 Winner Wetten
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

2010 I-08015

Gegenstand

Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichts Köln – Auslegung der Artikel 43 EG und 49 EG – Vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärte nationale Regelung, nach der die Tätigkeit des Sammelns, der Annahme, der Bestellung und der Übertragung von Wetten, eine Konzession voraussetzt – Unmittelbare Wirkung und Vorrang des Gemeinschaftsrechts – Beschränkung der zeitlichen Wirkung des Urteils

Systematische Übersicht

1.
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.05 Unionsrecht und nationales Recht
    1.05.01 Unmittelbare Wirkung, Vorrang und einheitliche Anwendung des Unionsrechts
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.02 Niederlassungsfreiheit
      4.04.02.01 Einzelne Tätigkeiten
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.03 Freier Dienstleistungsverkehr
      4.04.03.01 Verschiedene Leistungen


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 10 : Randnrn. 55, 58
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 43 : Randnrn. 1, 28, 44 - 45, 47 - 48, 51 - 52, 60, 62, 68
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 49 : Randnrn. 1, 28, 43 - 44, 51 - 52, 60, 62, 68
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 230 : Randnr. 63
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 231 -L2 : Randnrn. 63 - 64
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 234 : Randnrn. 63 - 64
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 264 -L2 : Randnr. 64
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 47 : Randnr. 58
  • AEUV, Art. 267 : Randnrn. 36, 49, 64
  • AEUV, Protokoll Nr. 3 -A23 : Randnr. 39
  • Gerichtshof - Urteil C-11/70 : Randnr. 61
  • Gerichtshof - Urteil C-106/77 : Randnrn. 53 - 57
  • Gerichtshof - Urteil C-205/84 : Randnr. 46
  • Gerichtshof - Urteil C-231/89 : Randnrn. 53 - 56
  • Gerichtshof - Urteil C-275/92 : Randnr. 43
  • Gerichtshof - Urteil C-55/94 : Randnr. 46
  • Gerichtshof - Urteil C-67/98 : Randnrn. 43 - 44
  • Gerichtshof - Urteil C-379/98 : Randnrn. 36 - 37
  • Gerichtshof - Urteil C-326/00 : Randnr. 49
  • Gerichtshof - Urteil C-243/01 : Randnrn. 28, 45, 47
  • Gerichtshof - Urteil C-157/02 : Randnr. 66
  • Gerichtshof - Urteil C-338/04 : Randnr. 47
  • Gerichtshof - Urteil C-402/05 : Randnrn. 65 - 66
  • Gerichtshof - Urteil C-432/05 : Randnr. 58
  • Gerichtshof - Urteil C-42/07 : Randnr. 39
  • Gerichtshof - Urteil C-169/07 : Randnrn. 36 - 37
  • Gerichtshof - Urteil C-333/07 : Randnrn. 64 - 66
  • Gerichtshof - Urteil C-459/07 : Randnr. 38
  • Gerichtshof - Urteil C-115/08 : Randnr. 35
  • Gerichtshof - Urteil C-314/08 : Randnr. 60

Tenor

  • Auslegung : EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 43
  • Auslegung : EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 49

Schlussanträge

  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 10 : Nr. 119
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 43 : Nr. 22
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 49 : Nrn. 22, 44, 64, 73 - 74, 83
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 231 -L2 : Nrn. 80, 90, 94
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 234 : Nrn. 33, 98, 103, 105
  • Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2007), Art. 47 : Nr. 104
  • Verordnung 881/2002 : Nr. 93
  • Gerichtshof - Urteil C-6/64 : Nr. 102
  • Gerichtshof - Urteil C-33/74 : Nr. 60
  • Gerichtshof - Urteil C-43/75 : Nr. 86
  • Gerichtshof - Urteil C-106/77 : Nrn. 2, 4, 61, 66, 70, 72, 74, 84, 96 - 97, 99, 109, 119, 121
  • Gerichtshof - Urteil C-4/79 : Nr. 91
  • Gerichtshof - Urteil C-61/79 : Nr. 115
  • Gerichtshof - Urteil C-213/89 : Nr. 100
  • Gerichtshof - Urteil C-228/92 : Nr. 107
  • Gerichtshof - Urteil C-367/93 : Nr. 86
  • Gerichtshof - Urteil C-21/94 : Nr. 91
  • Gerichtshof - Urteil C-212/94 : Nr. 115
  • Gerichtshof - Urteil C-262/96 : Nr. 107
  • Gerichtshof - Urteil C-67/98 : Nr. 36
  • Gerichtshof - Urteil C-243/01 : Nrn. 22, 36, 44, 46, 114
  • Gerichtshof - Urteil C-234/04 : Nr. 87
  • Gerichtshof - Urteil C-292/04 : Nrn. 116 - 118
  • Gerichtshof - Urteil C-338/04 : Nr. 50
  • Gerichtshof - Urteil C-392/04 : Nr. 87
  • Gerichtshof - Urteil C-402/05 : Nrn. 93, 104, 110
  • Gerichtshof - Urteil C-166/07 : Nr. 91
  • Gerichtshof - Urteil C-316/07 : Nrn. 56, 58, 122
  • Gerichtshof - Urteil C-203/08 : Nr. 51
  • Gerichtshof - Urteil C-258/08 : Nr. 51
  • Gerichtshof - Urteil C-314/08 : Nrn. 33, 37, 61, 67, 70 - 71


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 09/10/2006

Datum der Schlussanträge

  • 26/01/2010

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

08/09/2010


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 326 vom 30.12.2006, S.25

Urteil: ABl. C. 288 vom 23.10.2010, S.6

Parteien

Winner Wetten

Schrifttum

  1. Talos, Thomas ; Arzt, Markus: The Winner Wetten Case and its Implications on the Primacy of EU Law, European Law Reporter 2010 p.172-177
  2. Castellaneta, Marina: Sì alle misure statali per scoraggiare le scommesse a patto che non vengano sponsorizzate altre lotterie, Guida al Diritto 2010 nº 38 p.107-109
  3. Picod, Fabrice: Pas de maintien provisoire d'une règlementation contraire au droit de l'Union, La Semaine Juridique - édition générale 2010 nº 39 p.1792
  4. Dederer, Hans-Georg: Konsistente Glücksspielregulierung, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2010 p.771-774
  5. Aubert, Michel ; Broussy, Emmanuelle ; Donnat, Francis: Chronique de jurisprudence de la CJUE. Pouvoirs des juges nationaux, L'actualité juridique ; droit administratif 2010 p.2305-2307
  6. Verhoeven, M.J.M.: Administratiefrechtelijke beslissingen ; Rechtspraak bestuursrecht 2010 nº 278
  7. Uzman, J.: Jurisprudentie bestuursrecht 2010 nº 247 p.1223-1227
  8. Simon, Denys: Effet d'exclusion du droit national - La Cour refuse le maintien provisoire des effets d'une norme nationale jugée contraire à une norme du droit de l'Union directement applicable, en dépit d'une décision de la juridiction constitutionnelle nationale décidant du maintien transitoire des effets de la réglementation nationale incompatible, Europe 2010 Décembre Comm. nº 12 p.18-20
  9. Mok, M.R.: Nederlandse jurisprudentie ; Uitspraken in burgerlijke en strafzaken 2010 nº 647
  10. Heidfeld, Christian: Sportwettenmonopol und Europarecht - wirklich »Rien ne va plus«?, Deutsches Verwaltungsblatt 2010 nº 24 p.1547-1551
  11. Mintas, Laila: EuGH: Grundsatz des Vorrangs des Unionsrechts bei staatlichem Sportwettenmonopol, Multimedia und Recht 2010 nº 12 p.840
  12. Koenig, Christian: Vorabentscheidungswirkungen erga omnes - die Glücksspielurteile des EuGH als Lehrbuchbeispiele!, Europäisches Wirtschafts- & Steuerrecht - EWS 2010 nº 11 p.449-454
  13. Schmitt, Christian: Das deutsche Glücksspielrecht und der EuGH. Auswirkungen der Entscheidungen Winner Wetten, Stoss u.a. und Carmen Media Group auf den Umgang mit dem Europarecht, Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht 2010 p.303-307
  14. Baldus, Christian: Editorial: Spiel, Satz und offene Fragen, Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht 2011 p.1
  15. Dero-Bugny, Delphine: Décision du Bundesverfassungsgericht constatant l'incompatibilité avec la loi fondamentale allemande de la réglementation afférente à un tel monopole, mais maintenant celle-ci en vigueur durant une période transitoire destinée à permettre sa mise en conformité avec la loi fondamentale, Journal du droit international 2011 p.507-512
  16. Banu, Mihai: Jurisprudența instanțelor uniunii europene. CJ, Marea Cameră, hotărârea din 8 septembrie 2010, cauza C-409/06, Winner Wetten, nepublicată încă în Repertoriu, Revista românã de drept comunitar 2011 nº 03 p.161-166
  17. Wächter, Thomas: Glücksspiel im Internet nach altem und neuem Recht: Erlaubt ist, was nicht verboten ist, Wettbewerb in Recht und Praxis 2011 p.1278-1289
  18. Beukers, Thomas: Case C-409/06, Winner Wetten GmbH v. Bürgermeisterin der Stadt Bergheim, Judgment of the Court of Justice (Grand Chamber) of 8 September 2010, Common Market Law Review 2011 Vol. 48 Nº 6 p.1985-2004
  19. Cortés Martín, José Manuel: Primacía y efecto de exclusión del derecho nacional. A la búsqueda del equilibrio entre las exigencias del Derecho de la Unión y el respeto de la autonomía procesal de los Estados miembros. - STJUE (Gran Sala) de 8 de septiembre de 2010, Winner Wetten GMBH, C-409/06. - STJUE (Gran Sala) de 5 de octubre de 2010, Elchinov, C-173/09. - STJUE de 22 de diciembre de 2010, Comisión / Eslovaquia, C-507/08, Revista de Derecho Comunitario Europeo 2011 nº 38 p.212-220
  20. X: Jurisprudența europeană. CJ, Marea Cameră, hotărârea din 8 septembrie 2010, cauza C-409/06, Winner Wetten GmbH/ Bürgermeisterin der stadt bergheim, nepublicată încă în Repertoriu, Revista română de drept al afacerilor 2012 nº 5 p.134-155
  21. Van der Hulle, Rob ; Van der Hulle, Rick: Op weg naar een minder strikte toepassing van de voorrangsregel?, S.E.W. ; Sociaal-economische wetgeving 2012 p.490-501



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Verwaltungsgericht Köln - Deutschland

Gegenstand

  • Niederlassungsfreiheit
  • Freier Dienstleistungsverkehr

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

grande chambre (Cour)

Berichterstatter

Schiemann

Generalanwalt

Bot

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Französisch