Urteil des Gerichts Erster Instanz (Fünfte erweiterte Kammer) vom 27. Januar 2000.

Bureau européen des unions des consommateurs (BEUC) gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

Antidumpingverfahren - Verbrauchervereinigung - Versagung der Anerkennung als interessierte Partei - Übereinkommen zur Durchführung des Artikels VI des GATT 1994 - Artikel 6 Absatz 7 und 21 der Verordnung (EG) Nr. 384/96.

Rechtssache T-256/97.


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil
ECLI:EU:T:2000:21
27/01/2000 BEUC / Kommission
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:T:2000:21
27/01/2000 BEUC / Kommission
Beschluss
ECLI:EU:T:1999:15
01/02/1999 BEUC / Kommission
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Beschluss (Leitsätze)
ECLI:EU:T:1999:15
01/02/1999 BEUC / Kommission
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

2000 II-00101

Gegenstand

Nichtigerklärung der Entscheidung der Kommission, mit der diese es abgelehnt hat, der Klägerin in einem Verfahren betreffend die Einfuhren von Baumwolle mit Ursprung in der Volksrepublik China, in Ägypten, Indien, Indonesien, Pakistan und der Türkei die Beteiligteneigenschaft im Sinne der Antidumpingvorschriften zuzuerkennen und ihr infolgedessen Zugang zu nichtvertraulichen Unterlagen zu gewähren, die für alle von der Untersuchung Betroffenen zugänglich sind

Systematische Übersicht

1.
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-14 Handelspolitik
    B-14.01 Gemeinschaftsrechtliche Regelung des Handels mit Drittländern
      B-14.01.01 Schutz gegen Dumping- oder Subventionspraktiken
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-14 Handelspolitik
    B-14.01 Gemeinschaftsrechtliche Regelung des Handels mit Drittländern
      B-14.01.01 Schutz gegen Dumping- oder Subventionspraktiken


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

  • Verordnung 778/98 : Randnr. 1
  • Verordnung 384/96 : Randnrn. 1 - 84
  • Verordnung 384/96 -A6P6 : Randnr. 2
  • Verordnung 384/96 -A6P7 : Randnrn. 3, 32
  • Verordnung 384/96 -A21P1 : Randnr. 4
  • Verordnung 384/96 -A05P10 : Randnrn. 27, 32, 63
  • Verordnung 384/96 -A06P07 : Randnrn. 32, 63, 83
  • Verordnung 384/96 -A21 : Randnr. 63
  • Verordnung 384/96 -A21P2 : Randnrn. 78, 83
  • Entscheidung oder Beschluss 94/800 : Randnr. 5
  • Verordnung 384/96 -A6P5 : Randnr. 75
  • Verordnung 3283/94 : Randnr. 78
  • Verordnung 2423/88 : Randnr. 78
  • Verordnung 2352/95 : Randnr. 81
  • Gericht - Urteil T-16/96 -N30 : Randnr. 33
  • Gericht - Beschluss T-78/98 -N30 : Randnr. 33
  • Gericht - Urteil T-43/92 -N18 : Randnr. 35
  • Gericht - Urteil T-548/93 -N54 : Randnr. 35
  • Gerichtshof - Urteil C-21/72 -N18 : Randnr. 65
  • Gerichtshof - Urteil C-69/89 -N29 : Randnr. 65
  • EWG-Vertrag (Rom), Art. 176 : Randnr. 35

Tenor

Information nicht verfügbar

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 19/09/1997

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

27/01/2000


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 7 vom 10.01.1998, S.21

Urteil: ABl. C. 79 vom 18.03.2000, S.22

Parteien

BEUC / Kommission

Schrifttum

  1. Berrod, F.: Europe 2000 Mars Comm. nº 61 p.9-10
  2. Luby, Monique: Droit européen des affaires. Les politiques communes, Revue trimestrielle de droit commercial et de droit économique 2000 p.525-526



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Information nicht verfügbar

Gegenstand

  • Auswärtige Beziehungen
  • - Handelspolitik
  • - Dumping

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Nichtigkeitsklage : Stattgabe

Spruchkörper

cinquième chambre élargie (Tribunal)

Berichterstatter

Cooke

Generalanwalt

Information nicht verfügbar

Verfahrenssprache(n)

  • Englisch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar