Urteil des Gerichts erster Instanz (Fünfte Kammer) vom 9. September 2009.

Clearstream Banking AG und Clearstream International SA gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

Wettbewerb - Missbrauch einer beherrschenden Stellung - Finanzdienstleistungen - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 82 EG festgestellt wird - Weigerung, grenzüberschreitende Clearing- und Abrechnungsleistungen zu erbringen - Diskriminierende Preise - Relevanter Markt - Zurechenbarkeit der Zuwiderhandlung.

Rechtssache T-301/04.


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
24/10/2009 Clearstream / Kommission
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:T:2009:317
09/09/2009 Clearstream / Kommission
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:T:2009:317
09/09/2009 Clearstream / Kommission
Klage (ABl.)
23/10/2004 Clearstream / Kommission
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

2009 II-03155

Gegenstand

Aufhebung der Entscheidung der Kommission vom 2. Juni 2004 in einem Verfahren nach Art. 82 EG-Vertrag (Sache COMP/38096 Clearstream) betreffend die Weigerung von Clearstream Banking und Clearstream International, grenzüberschreitende Clearing-und Abrechnungsleistungen für Namenaktien zu erbringen, und die von ihnen praktizierte Preisdiskriminierung

Systematische Übersicht

1.
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.02 Bestimmung des relevanten Marktes
        B-07.02.02.01 Produktmarkt
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.02 Bestimmung des relevanten Marktes
        B-07.02.02.01 Produktmarkt
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.02 Bestimmung des relevanten Marktes
        B-07.02.02.01 Produktmarkt
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.02 Bestimmung des relevanten Marktes
        B-07.02.02.01 Produktmarkt
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      B-07.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        B-07.03.02.08 Entscheidung der Kommission
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.02 Bestimmung des relevanten Marktes
        B-07.02.02.01 Produktmarkt
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      B-07.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        B-07.03.02.00 Allgemeines
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.00 Allgemeines
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.01 Begriff
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.01 Begriff
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.01 Begriff
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.01 Begriff
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.02 Missbrauchfälle
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.02 Beherrschende Stellung
      B-07.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        B-07.02.04.01 Begriff
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.00 Allgemeines
      B-07.00.06 Begriff des Unternehmens
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-07 Wettbewerb
    B-07.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      B-07.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        B-07.03.02.08 Entscheidung der Kommission
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-19 Rechtsschutz
    B-19.08 Verfahrensvorschriften
      B-19.08.07 Beweisaufnahme und prozessleitende Maßnahmen


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 3 -P1LC : Randnr. 192
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 82 : Randnrn. 132, 133, 141, 144, 147, 185, 211
  • EG-Vertrag (Amsterdam), Art. 82 -L2LC : Randnrn. 169, 190, 192
  • Abgeleitetes Recht - Im Amtsblatt C - 31997Y1209(01) veröffentliches Dokument -PT7 : Randnr. 50
  • Abgeleitetes Recht - Im Amtsblatt C - 31997Y1209(01) veröffentliches Dokument -PT20 : Randnr. 50
  • Kommission - Sonstige Rechtsakte - 52009XC0717(02) : Randnrn. 5 - 218
  • Gerichtshof - Urteil C-48/69 : Randnr. 198
  • Gerichtshof - Urteil C-85/76 : Randnrn. 49, 140
  • Gerichtshof - Urteil C-322/81 : Randnrn. 48, 64, 132
  • Gerichtshof - Urteil C-107/82 : Randnr. 199
  • Gerichtshof - Urteil C-62/86 : Randnr. 179
  • Gericht - Urteil T-65/89 : Randnr. 141
  • Gericht - Urteil T-83/91 : Randnr. 170
  • Gericht - Urteil T-229/94 : Randnr. 65
  • Gericht - Urteil T-374/94 : Randnr. 147
  • Gerichtshof - Urteil C-185/95 : Randnr. 217
  • Gericht - Urteil T-65/96 : Randnr. 48
  • Gericht - Urteil T-111/96 : Randnr. 133
  • Gerichtshof - Urteil C-7/97 : Randnr. 147
  • Gerichtshof - Urteil C-286/98 : Randnr. 199
  • Gerichtshof - Urteil C-294/98 : Randnr. 198
  • Gericht - Urteil T-219/99 : Randnrn. 48, 54
  • Gericht - Urteil T-203/01 : Randnrn. 132, 140, 144
  • Gericht - Urteil T-210/01 : Randnr. 55
  • Gericht - Urteil T-314/01 : Randnr. 199
  • Gerichtshof - Urteil C-418/01 : Randnr. 66
  • Gericht - Urteil T-346/02 : Randnr. 55
  • Gerichtshof - Urteil C-189/02 : Randnr. 216
  • Gericht - Urteil T-71/03 : Randnr. 199
  • Gericht - Urteil T-201/04 : Randnrn. 47, 66, 93 - 95, 148, 185
  • Gerichtshof - Urteil C-95/04 : Randnrn. 192, 193
  • Gerichtshof - Beschluss C-111/04
  • Gericht - Urteil T-282/06 : Randnr. 55

Tenor

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 28/07/2004

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

09/09/2009


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 262 vom 23.10.2004, S.39

Urteil: ABl. C. 256 vom 24.10.2009, S.21

Parteien

Clearstream / Kommission

Schrifttum

  1. Idot, Laurence: Abus de position dominante dans le secteur financier, Europe 2009 Novembre Comm. nº 424 p.32-33
  2. Sibony, Anne-Lise: Chroniques. Pratiques unilatérales, Concurrences : revue des droits de la concurrence 2009 nº 4 p.106-108
  3. Arhel, Pierre: Activité des juridictions communautaires en droit de la concurrence (septembre 2009), Petites affiches. La Loi / Le Quotidien juridique 2010 nº 72 p.8-9



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Information nicht verfügbar

Gegenstand

  • Wettbewerb
  • - Beherrschende Stellung

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Nichtigkeitsklage : Zurückweisung als unbegründet

Spruchkörper

cinquième chambre (Tribunal)

Berichterstatter

Prek

Generalanwalt

Information nicht verfügbar

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar