Streaming

Um den Zugang der Öffentlichkeit zu seiner Rechtsprechungstätigkeit zu erleichtern, bietet der Gerichtshof der Europäischen Union ein Streaming-System an.

Die Verkündung der Urteile des Gerichtshofs und die Verlesung der Schlussanträge der Generalanwälte werden auf dieser Website live übertragen. Die Übertragung erfolgt derzeit nur bei Rechtssachen, die der Großen Kammer zugewiesen wurden, und startet jeweils zu Beginn der Sitzungen entsprechend den im Gerichtskalender angegebenen Zeiten.

Die mündlichen Verhandlungen in Rechtssachen der Großen Kammer des Gerichtshofs werden während einer Pilotphase von sechs Monaten grundsätzlich– zeitversetzt – übertragen. Die Sitzungen können entweder am selben Tag ab 14.30 Uhr (bei vormittags stattfindenden Sitzungen) oder am folgenden Tag ab 9.30 Uhr (bei nachmittags stattfindenden Sitzungen) verfolgt werden, sind jedoch anschließend nicht mehr abrufbar.

Nutzungsbedingungen und Hinweis

Die Sitzungen werden vom Gerichtshof der Europäischen Union im Internet übertragen, um es den Bürgern zu ermöglichen, diese so zu verfolgen, als wären sie physisch anwesend.

Ebenso wie es dem in einer Sitzung anwesenden Publikum untersagt ist, diese aufzuzeichnen, ist es verboten, eine im Internet übertragene Sitzung in irgendeiner Form ganz oder teilweise herunterzuladen oder aufzuzeichnen. Dies gilt sowohl für Bild- als auch für Tonübertragungen, einschließlich der Tonübertragungen der verschiedenen Dolmetscherkanäle.

Die Übertragung einer Sitzung im Internet stellt keinesfalls eine amtliche Aufzeichnung oder ein amtliches Protokoll dieser Sitzung dar.

Der Gerichtshof der Europäischen Union kann weder für Meinungen und Äußerungen, die in einer im Internet übertragenen Sitzung geäußert bzw. getätigt werden, noch für die Folgen eines Herunterladens oder einer Aufzeichnung haftbar gemacht werden.

Verdolmetschung

Die Verdolmetschung öffentlicher Sitzungen des Gerichtshofs und des Gerichts dient der Erleichterung der Kommunikation und stellt kein amtliches Protokoll der Verhandlung dar. Nur die Originalsprache ist maßgebend. Die Dolmetscher sind von jeglicher Haftung für die Ausübung ihrer Aufgaben freigestellt.

Um eine Sprache zu wählen, klicken Sie zunächst auf „settings“:

Settings

anschließend auf „Audio Tracks“:

Audio Tracks

und wählen Sie die gewünschte Sprache.

Ist in der gewählten Sprache keine Verdolmetschung verfügbar, wird standardmäßig die Originalsprache gewählt.