Language of document :

Urteil des Gerichts vom 15. Juli 2020 – Irland u. a./Kommission

(Rechtssache T-778/16 und T-892/16)1

(Staatliche Beihilfen – Von Irland durchgeführte Beihilfe – Beschluss, mit dem die Beihilfe für mit dem Binnenmarkt unvereinbar und für rechtswidrig erklärt und mit dem ihre Rückforderung angeordnet wird – Steuervorbescheide (tax rulings) – Selektive Steuervergünstigungen – Fremdvergleichsgrundsatz)

Verfahrenssprache: Englisch

Parteien

Kläger in der Rechtssache T-778/16: Irland (Prozessbevollmächtigte: K. Duggan, M. Browne, J. Quaney, A. Joyce im Beistand von P. Gallagher, M. Collins, SC, P. Baker, QC, S. Kingston, C. Donnelly, A. Goodman und B. Doherty, Barristers)

Klägerinnen in der Rechtssache T-892/16: Apple Sales International (Cork, Irland), Apple Operations Europe (Cork, Irland) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte A. von Bonin und E. van der Stok, D. Beard, QC, sowie A. Bates, L. Osepciu und J. Bourke, Barristers)

Beklagte: Europäische Kommission (Prozessbevollmächtigte: P.-J. Loewenthal und R. Lyal)

Streithelfer in der Rechtssache T-778/16, zur Unterstützung des Klägers: Großherzogtum Luxemburg (Prozessbevollmächtigte: T. Uri im Beistand der Rechtsanwälte D. Waelbroeck und S. Naudin)

Streithelfer in der Rechtssache T-892/16, zur Unterstützung der Klägerinnen: Irland (Prozessbevollmächtigte: K. Duggan, J. Quaney, M. Browne und A. Joyce im Beistand von P. Gallagher, M. Collins, P. Baker, S. Kingston, C. Donnelly und B. Doherty)

Streithelferin in der Rechtssache T-778/16, zur Unterstützung der Beklagten: Republik Polen (Prozessbevollmächtigte: B. Majczyna, M. Rzotkiewicz und A. Kramarczyk-Szaładzińska)

Streithelferin in der Rechtssache T-892/16, zur Unterstützung der Beklagten: EFTA-Überwachungsbehörde (Prozessbevollmächtigte: C. Zatschler, M. Sánchez Rydelski und C. Simpson)

Gegenstand

Klagen nach Art. 263 AEUV auf Nichtigerklärung des Beschlusses (EU) 2017/1283 der Kommission vom 30. August 2016 über die staatliche Beihilfe SA.38373 (2014/C) (ex 2014/NN) (ex 2014/CP) Irlands zugunsten von Apple (ABl. 2017, L 187, S. 1)

Tenor

Die Rechtssachen T-778/16 und T-892/16 werden zu gemeinsamer Entscheidung verbunden.

Der Beschluss (EU) 2017/1283 der Kommission vom 30. August 2016 über die staatliche Beihilfe SA.38373 (2014/C) (ex 2014/NN) (ex 2014/CP) Irlands zugunsten von Apple wird für nichtig erklärt.

Die Europäische Kommission trägt ihre eigenen Kosten und die Kosten Irlands im Rahmen der Rechtssache T-778/16 sowie die Kosten von Apple Sales International und von Apple Operations Europe.

Irland, im Rahmen der Rechtssache T-892/16, das Großherzogtum Luxemburg, die Republik Polen und die EFTA-Überwachungsbehörde tragen jeweils ihre eigenen Kosten.

____________

1     ABl. C 38 vom 6.2.2017.