Language of document :

Urteil des Gerichts für den öffentlichen Dienst (Dritte Kammer) vom 28. März 2012 – Marsili/Kommission

(Rechtssache F-19/10)1

(Öffentlicher Dienst – Allgemeines Auswahlverfahren – Nichtaufnahme in die Reserveliste – Beurteilung der mündlichen Prüfung – Zusammensetzung des Prüfungsausschusses)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: Letizia Marsili (Brüssel, Belgien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte K. Van Maldegem, C. Mereu und M. Velardo)

Beklagte: Europäische Kommission (Prozessbevollmächtigte: B. Eggers und J. Baquero Cruz)

Gegenstand der Rechtssache

Aufhebung der Entscheidung der Kommission, die Klägerin nicht in die Reserveliste des Auswahlverfahrens EPSO/AST/51/08 aufzunehmen, sowie Schadensersatz

Tenor des Urteils

Die Klage wird abgewiesen.    

Frau Marsili trägt die Kosten.

____________

1     ABl. C 161 vom 19.6.2010, S. 57.