Language of document :

Klage, eingereicht am 5. August 2020 – Guerlain/EUIPO (Form eines länglichen, kegelförmigen und zylindrischen Lippenstifts)

(Rechtssache T-488/20)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: Guerlain (Paris, Frankreich) (Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt T. de Haan)

Beklagter: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

Angaben zum Verfahren vor dem EUIPO

Streitige Marke: Anmeldung einer dreidimensionalen Unionsmarke (Form eines länglichen, kegelförmigen und zylindrischen Lippenstifts) – Anmeldung Nr. 17 958 667

Angefochtene Entscheidung: Entscheidung der Ersten Beschwerdekammer des EUIPO vom 2. Juni 2020 in der Sache R 2292/2019-1

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die angefochtene Entscheidung aufzuheben;

dem EUIPO die Kosten einschließlich der ihr für das Verfahren vor der Ersten Beschwerdekammer des Amtes entstandenen Kosten aufzuerlegen.

Angeführter Klagegrund

Verstoß gegen Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EU) 2017/1001 des Europäischen Parlaments und des Rates.

____________