Vorabentscheidungsersuchen des Högsta förvaltningsdomstol (Schweden), eingereicht am 25. November 2020 – Skatteverket/DSAB Destination Stockholm AB

(Rechtssache C-637/20)

Verfahrenssprache: Schwedisch

Vorlegendes Gericht

Högsta förvaltningsdomstolen

Parteien des Ausgangsverfahrens

Rechtsmittelführer und Beklagter: Skatteverket

Rechtsmittelgegnerin und Klägerin: DSAB Destination Stockholm AB

Vorlagefrage

Ist Art. 30a der Mehrwertsteuerrichtlinie1 dahin auszulegen, dass es sich bei einer Karte wie der im Ausgangsverfahren in Rede stehenden, die den Karteninhaber berechtigt, verschiedene Dienstleistungen an einem bestimmten Ort für einen begrenzten Zeitraum und bis zu einem bestimmten Wert in Anspruch zu nehmen, um einen Gutschein handelt, und stellt er in diesem Fall einen Mehrzweck-Gutschein dar?

____________

1     Richtlinie 2006/112/EG des Rates vom 28. November 2006 über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem (ABl. 2006, L 347, S. 1) in der durch die Richtlinie (EU) 2016/1065 vom 27. Juni 2016 zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG hinsichtlich der Behandlung von Gutscheinen (ABl. 2016, L 177, S. 9) geändert Fassung.