Vorabentscheidungsersuchen des Sofiyski gradski sad (Bulgarien), eingereicht am 21. Dezember 2020 – „PONS HOLDING“ AG

(Rechtssache C-703/20)

Verfahrenssprache: Bulgarisch

Vorlegendes Gericht

Sofiyski gradski sad

Partei des Ausgangsverfahrens

„PONS HOLDING“ AG

Mit Beschluss vom 6. Mai 2021 hat der Gerichtshof (Neunte Kammer) entschieden:

Der Gerichtshof der Europäischen Union ist für die Beantwortung der vom Sofiyski gradski sad mit Entscheidung vom 9. Dezember 2020 vorgelegten Frage offensichtlich unzuständig.

____________