Klage, eingereicht am 26. Mai 2009 - Maxwell/Kommission

(Rechtssache F-55/09)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Kläger: Allan Maxwell (Brüssel, Belgien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte S. Orlandi, A. Coolen, J.-N. Louis und É. Marchal)

Beklagte: Kommission der Europäischen Gemeinschaften

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Antrag des Klägers auf Ersatz des Schadens, der ihm in seinem für die Wahrnehmung der Aufgaben eines "EU Senior Advisor" bei der Organisation für die Entwicklung der Energiewirtschaft auf der koreanischen Halbinsel genommenen Urlaub aus persönlichen Gründen entstanden ist, und daraus resultiert, dass die Unterkunfts- und Schulbesuchskosten nicht ersetzt wurden

Anträge

Der Kläger beantragt,

die Entscheidung der Anstellungsbehörde vom 2. September 2008 aufzuheben, mit der sein Antrag auf Entschädigung abgelehnt wurde;

die Kommission zur Zahlung von 132 900 Euro als Erstattung der von ihm im Rahmen seiner Aufgabe als EU Senior advisor bei der KEDO ausgelegten Unterkunfts- und Schulbesuchskosten, zu verurteilen;

der Kommission der Europäischen Gemeinschaften die Kosten aufzuerlegen.

____________