Urteil des Gerichts vom 23. März 2017 – Vignerons de la Méditerranée/EUIPO – Bodegas Grupo Yllera (LE VAL FRANCE)

(Rechtssache T-216/16)1

(Unionsmarke – Widerspruchsverfahren – Anmeldung der Unionsbildmarke LE VAL FRANCEÄltere Unionswortmarke VIÑA DEL VALRelatives Eintragungshindernis – Verwechslungsgefahr – Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung [EG] Nr. 207/2009)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: Vignerons de la Méditerranée (Narbonne, Frankreich) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwältinnen M. Karsenty-Ricard und M. Merli)

Beklagter: Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (Prozessbevollmächtigter: A. Folliard-Monguiral)

Andere Beteiligte im Verfahren vor der Beschwerdekammer des EUIPO: Bodegas Grupo Yllera SL (Rueda, Spanien)

Gegenstand

Klage gegen die Entscheidung der Fünften Beschwerdekammer des EUIPO vom 2. März 2016 (Sache R 427/2015-5) zu einem Widerspruchsverfahren zwischen Bodegas Grupo Yllera und Vignerons de la Méditerranée

Tenor

Die Klage wird abgewiesen.

Vignerons de la Méditerranée trägt die Kosten.

____________

1     ABl. C 243 vom 4.7.2016.