Klage, eingereicht am 19. Dezember 2007 - Kaminska / Ausschuss der Regionen

(Rechtssache F-142/07)

Verfahrenssprache: Französisch

Parteien

Klägerin: Magdalena Kaminska (Brüssel, Belgien) (Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte L. Levi und S. Engelen)

Beklagter: Ausschuss der Regionen

Streitgegenstand und Beschreibung des Rechtsstreits

Aufhebung der Entscheidungen des Ausschusses der Regionen vom 30. April 2007 und vom 6. September 2007, mit denen der Klägerin Tagegelder verweigert wurden und ihre Note vom 6. Juni 2007 abschlägig beschieden wurde, sowie Verurteilung des Beklagten zur Zahlung von Verzugszinsen auf die als Tagegeld geschuldeten Beträge bis zu deren vollständigen Zahlung

Anträge

Die Klägerin beantragt,

die Entscheidung vom 30. April 2007 aufzuheben, mit der ihr das Tagegeld verweigert wurde;

soweit erforderlich, die Entscheidung vom 6. September 2007 aufzuheben, mit der ihre Beschwerde zurückgewiesen wurde;

den Ausschuss der Regionen zu verurteilen, Verzugszinsen auf die geschuldeten Tagegelder ab dem 16. April 2006 bis zur vollständigen Zahlung der geschuldeten Beträge zu zahlen;

dem Beklagten die Kosten aufzuerlegen.

____________