Urteil des Gerichtshofs (Erste Kammer) vom 18. Juni 2020

KH gegen Sparkasse Südholstein

Vorabentscheidungsersuchen des Landgerichts Kiel

Vorlage zur Vorabentscheidung – Verbraucherschutz – Fernabsatz von Finanzdienstleistungen – Richtlinie 2002/65/EG – Art. 1 – Geltungsbereich – Verträge über Finanzdienstleistungen, die eine erstmalige Dienstleistungsvereinbarung mit daran anschließenden aufeinanderfolgenden Vorgängen umfassen – Geltung der Richtlinie 2002/65/EG nur für die erste Vereinbarung – Art. 2 Buchst. a – Begriff ‚Finanzdienstleistungen betreffender Vertrag‘ – Änderungsvereinbarung zu einem Darlehensvertrag, durch die der ursprünglich vereinbarte Zinssatz geändert wird

Rechtssache C-639/18


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
31/07/2020 Sparkasse Südholstein
Urteil
ECLI:EU:C:2020:477
18/06/2020 Sparkasse Südholstein
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2020:206
12/03/2020 Sparkasse Südholstein
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
04/01/2019 Sparkasse Südholstein
Vorabentscheidungsersuchen
12/10/2018 Sparkasse Südholstein
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

noch nicht veröffentlicht (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

1.
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.18 Verbraucherschutz
    4.18.02 Rechte der Verbraucher - Allgemeiner Rahmen
      4.18.02.01 Anwendungsbereich der Regelung
        4.18.02.01.03 Fernabsatzverträge
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.18 Verbraucherschutz
    4.18.02 Rechte der Verbraucher - Allgemeiner Rahmen
      4.18.02.01 Anwendungsbereich der Regelung
        4.18.02.01.03 Fernabsatzverträge


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 12/10/2018

Datum der Schlussanträge

  • 12/03/2020

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

18/06/2020


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Information nicht verfügbar

Parteien

Sparkasse Südholstein

Schrifttum

  1. Rusch, Konrad: EuGH: Anschlusszinsvereinbarung löst kein Widerrufsrecht aus (Urteil vom 18.06.2020, C-639/18), Recht der Finanzinstrumente 2020 p. 304-305 (DE)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Landgericht Kiel - Deutschland

Gegenstand

  • Rechtsangleichung
  • Verbraucherschutz

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) (2002), Paragraphen 312b und 312d des Bürgerlichen Gesetzbuchs vom 2. Januar 2002, 02/01/2002

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

première chambre (Cour)

Berichterstatter

Safjan

Generalanwalt

Sharpston

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Englisch