Urteil des Gerichtshofs (Sechste Kammer) vom 12. September 2019

Zoran Maksimovic u. a. gegen Bezirkshauptmannschaft Murtal und Finanzpolizei

Vorabentscheidungsersuchen des Landesverwaltungsgerichts Steiermark

Vorlage zur Vorabentscheidung – Art. 56 AEUV – Freier Dienstleistungsverkehr – Entsendung von Arbeitnehmern – Bereithaltung und Übersetzung der Lohnunterlagen – Arbeitsgenehmigung – Sanktionen – Verhältnismäßigkeit – Geldstrafen mit im Vorhinein festgelegtem Mindestsatz – Kumulierung – Fehlende Höchstgrenze – Verfahrenskosten – Ersatzfreiheitsstrafe

Verbundene Rechtssachen C-64/18, C-140/18, C-146/18 und C-148/18


Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

veröffentlicht in der digitalen Sammlung (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

1.
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.03 Freier Dienstleistungsverkehr
      4.04.03.01 Verschiedene Leistungen


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 01/02/2018

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

12/09/2019


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Urteil: ABl. C. 383 vom 11.11.2019, S.17

Eingang: ABl. C. 259 vom 23.07.2018, S.16

Parteien

Maksimovic

Schrifttum

  1. Voogsgeerd, H.H.: HvJ EU 12-09-2019, C-64/18, C-140/18, C-146/18, C-148/18 : commentaar, Tijdschrift Recht en Arbeid 2020 nº 2 p. 29-30 (NL)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Landesverwaltungsgericht Steiermark - Österreich

Gegenstand

  • Niederlassungsfreiheit
  • Freier Dienstleistungsverkehr

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz - AVRAG, article 7i, paragraphe 4, point 2, article 7d, paragraphe 2, article 22, paragraphe 1, points 1 et 2, et article 17, paragraphe 2 Bundesgesetz vom 23. März 1988, mit dem die Überlassung von Arbeitskräften geregelt (Arbeitskräfteüberlassungsgesetz - AÜG), articles 3 et 4, paragraphes 1 et 2

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

sixième chambre (Cour)

Berichterstatter

Bay Larsen

Generalanwalt

Bobek

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar