Urteil des Gerichtshofes (Vierte Kammer) vom 29. Januar 2009.

Migrationsverket gegen Edgar Petrosian u. a.

Ersuchen um Vorabentscheidung: Kammarrätten i Stockholm - Migrationsöverdomstolen - Schweden.

Asylrecht - Verordnung (EG) Nr. 343/2003 - Wiederaufnahme durch einen Mitgliedstaat eines mit seinem Antrag abgewiesenen Asylbewerbers, der sich in einem anderen Mitgliedstaat befindet, in dem er einen neuen Asylantrag eingereicht hat - Beginn der Frist für die Durchführung der Überstellung des Asylbewerbers - Überstellungsverfahren, gegen das ein Rechtsbehelf mit aufschiebender Wirkung erhoben werden kann.

Rechtssache C-19/08.


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
21/03/2009 Petrosian
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2009:41
29/01/2009 Petrosian
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2009:41
29/01/2009 Petrosian
Antrag (ABl.)
08/03/2008 Petrosian
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

2009 I-00495

Gegenstand

Vorabentscheidungsersuchen des Kammarrätt i Stockholm, Migrationsöverdomstol – Auslegung von Art. 20 Abs. 1 Buchst. d und Art. 20 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 343/2003 des Rates vom 18. Februar 2003 zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaats, der für die Prüfung eines von einem Drittstaatsangehörigen in einem Mitgliedstaat gestellten Asylantrags zuständig ist (ABl. L 50, S. 1) – Wiederaufnahme eines Asylbewerbers in einem Mitgliedstaat, wenn sich der Bewerber in einem anderen Mitgliedstaat aufhält und dort erneut einen Asylantrag gestellt hat – Beginn der Frist für die Überstellung des Asylbewerbers

Systematische Übersicht

1.
B Europäische Gemeinschaft (EWG/EG)
  B-04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    B-04.07 Visa, Asyl, Einwanderung usw.
      B-04.07.02 Asylpolitik


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 21/01/2008

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

29/01/2009


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 64 vom 08.03.2008, S.30

Urteil: ABl. C. 69 vom 21.03.2009, S.10

Parteien

Petrosian

Schrifttum

  1. Kauff-Gazin, Fabienne: Procédure du transfert du demandeur d'asile, Europe 2009 Mars Comm. nº 121 p.11 (FR)
  2. Kurzidem, Clemens: Sechsmonatsfrist für die Überstellung nach dem Dublin-II-Verfahren, Fristbeginn ab dem Zeitpunkt der Entscheidung über einen Rechtsbehelf mit aufschiebender Wirkung, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2009 p.191 (DE)
  3. Heißl, Gregor: Frist zur Rückführung nach der Dublin II-Verordnung, Fremden- und asylrechtliche Blätter - FABL 2009 n° 2 p.21-26 (DE)
  4. Raschauer, Nicolas: Konsequenzen einer Vorabentscheidung des EuGH für anhängige Asylverfahren, Fremden- und asylrechtliche Blätter - FABL 2009 n° 3 p.57-60 (DE)
  5. Gazin, Fabienne: Rétention des demandeurs d'asile, Europe 2017 novembre nº 11 p.27-28 (FR)
  6. Carlier, Jean-Yves ; Leboeuf, Luc: Droit européen des migrations, Journal de droit européen 2018 p.95-110 (FR)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Kammarrätten i Stockholm - Migrationsöverdomstolen - Schweden

Gegenstand

  • Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts
  • - Asylpolitik

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Utlänningslag (2005:716), 1 kap, 9 §

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

quatrième chambre (Cour)

Berichterstatter

Malenovský

Generalanwalt

Kokott

Verfahrenssprache(n)

  • Schwedisch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar