Urteil des Gerichtshofs (Zweite Kammer) vom 14. Juni 2017

Online Games Handels GmbH u. a. gegen Landespolizeidirektion Oberösterreich

Vorabentscheidungsersuchen des Landesverwaltungsgerichts Oberösterreich

Vorlage zur Vorabentscheidung – Art. 49 AEUV – Niederlassungsfreiheit – Art. 56 AEUV – Freier Dienstleistungsverkehr – Glücksspiele – Restriktive Regelung eines Mitgliedstaats – Verwaltungsstrafen – Zwingende Gründe des Allgemeininteresses – Verhältnismäßigkeit – Charta der Grundrechte der Europäischen Union – Art. 47 – Anspruch auf effektiven gerichtlichen Rechtsschutz – Nationale Regelung, nach der der Richter verpflichtet ist, im Verwaltungsstrafverfahren die Umstände, mit denen er befasst ist, von Amts wegen zu ermitteln – Vereinbarkeit

Rechtssache C-685/15


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
04/08/2017 Online Games u.a.
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2017:452
14/06/2017 Online Games u.a.
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2017:452
14/06/2017 Online Games u.a.
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2017:201
09/03/2017 Online Games u.a.
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
18/03/2016 Online Games u.a.
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

veröffentlicht in der digitalen Sammlung (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

1.
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.04 Grundrechte
    1.04.02 Charta der Grundrechte der Union
      1.04.02.01 Anwendungsbereich der Charta (Art. 51 Abs. 1 und 2 der Charta der Grundrechte)
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.04 Grundrechte
    1.04.03 Grundrechte
      1.04.03.47 Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf und ein unparteiisches Gericht
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.02 Niederlassungsfreiheit
      4.04.02.01 Einzelne Tätigkeiten
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.03 Freier Dienstleistungsverkehr
      4.04.03.01 Verschiedene Leistungen


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 18/12/2015

Datum der Schlussanträge

  • 09/03/2017

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

14/06/2017


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Urteil: ABl. C. 277 vom 21.08.2017, S.10

Eingang: ABl. C. 118 vom 04.04.2016, S.7

Parteien

Online Games u.a.

Schrifttum

  1. Simon, Denys: Droit à un procès équitable, Europe 2017 Août Comm. nº 290 p.13 (FR)
  2. Simon, Denys: Indépendance des juges, Europe 2018 avril nº 4 p.11-12 (FR)
  3. Simon, Denys: Réglementations nationales des jeux de hasard, Europe 2018 avril nº 4 p.23-24 (FR)
  4. Coutron, Laurent: Cour de justice, 2e ch., 14 juin 2017, Online Games Handels e.a., aff. C-685/15, ECLI:EU:C:2017:452, Jurisprudence de la CJUE 2017, Bruylant, Bruxelles. Décisions et commentaires 2018, p. 211-225 (FR)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Landesverwaltungsgericht Oberösterreich - Österreich

Gegenstand

  • Niederlassungsfreiheit
  • Freier Dienstleistungsverkehr

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

deuxième chambre (Cour)

Berichterstatter

Toader

Generalanwalt

Sharpston

Verfahrenssprache(n)

  • Deutsch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Englisch