Urteil des Gerichtshofs (Zweite Kammer) vom 16. Januar 2014

Secretary of State for the Home Department gegen M. G.

Vorabentscheidungsersuchen des Upper Tribunal (Immigration and Asylum Chamber) London

Vorabentscheidungsersuchen – Richtlinie 2004/38/EG – Art. 28 Abs. 3 Buchst. a – Schutz vor Ausweisung – Berechnung des Zeitraums von zehn Jahren – Berücksichtigung von Zeiträumen der Verbüßung einer Freiheitsstrafe

Rechtssache C‑400/12


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
07/03/2014 G
Als PDF-Dokumente anzeigen
Urteil
ECLI:EU:C:2014:9
16/01/2014 G
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2014:9
16/01/2014 G
Beschluss
ECLI:EU:C:2013:5
08/01/2013 G
Antrag (ABl.)
12/10/2012 G
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

veröffentlicht in der digitalen Sammlung (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Vorabentscheidungsersuchen – Upper Tribunal (Immigration and Asylum Chamber) London – Auslegung von Art. 28 Abs. 3 Buchst. a der Richtlinie 2004/38/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über das Recht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen, sich im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten frei zu bewegen und aufzuhalten, zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1612/68 und zur Aufhebung der Richtlinien 64/221/EWG, 68/360/EWG, 72/194/EWG, 73/148/EWG, 75/34/EWG, 75/35/EWG, 90/364/EWG, 90/365/EWG und 93/96/EWG (ABl. L 158, S. 77) – Ausweisungsverfügung gegen einen Unionsbürger, der die zehn vorangegangenen Jahre im Aufnahmemitgliedstaat gewohnt hat und dort zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde – Begriff des zehnjährigen Aufenthalts im Aufnahmemitgliedstaat – Möglichkeit, den Zeitraum des Freiheitsentzugs zu berücksichtigen – Berechnung der erforderlichen Aufenthaltsdauer vom Beginn des Aufenthalts an oder Zurückrechnung vom Zeitpunkt der Ausweisungsverfügung an – Auswirkung eines früheren Freiheitsentzugs im letztgenannten Fall

Systematische Übersicht

1.
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.09 Diskriminierungsverbot und Unionsbürgerschaft
    1.09.03 Einreise- und Aufenthaltsrecht
      1.09.03.02 Beschränkungen, die aus Gründen der öffentlichen Ordnung, Sicherheit und Gesundheit gerechtfertigt sind
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.09 Diskriminierungsverbot und Unionsbürgerschaft
    1.09.03 Einreise- und Aufenthaltsrecht
      1.09.03.02 Beschränkungen, die aus Gründen der öffentlichen Ordnung, Sicherheit und Gesundheit gerechtfertigt sind


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 31/08/2012

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

16/01/2014


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Eingang: ABl. C. 331 vom 27.10.2012, S.15

Urteil: ABl. C. 85 vom 22.03.2014, S.7

Parteien

G

Schrifttum

  1. Rigaux, Anne: Mesures d'éloignement, Europe 2014 Mars Comm. nº 3 p.19 (FR)
  2. Parrot, Karine: Du 16 janvier 2014 - Cour de justice de l'Union européenne - Affaire C-400/12, Revue critique de droit international privé 2014 nº 4 p.813-822 (FR)
  3. Belavusau, Uladzislau ; Kochenov, Dimitry: Kirchberg Dispensing the Punishment: Inflicting "Civil Death" on Prisoners in Onuekwere (C-378/12) and MG (C-400/12), European Law Review 2016 p.557-577 (EN)
  4. Carlier, Jean-Yves ; Renaudière, Géraldine: Libre circulation des personnes dans l'Union européenne, Journal de droit européen 2018 p.141-151 (FR)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Upper Tribunal (Immigration and Asylum Chamber) London - Vereinigtes Königreich

Gegenstand

  • Unionsbürgerschaft
  • - Recht auf Einreise und Aufenthalt

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

UK - The Immigration (European Economic Area) Regulations 2006 (S.I. 2006/1003), regulation 21(4)(a)

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

deuxième chambre (Cour)

Berichterstatter

Silva de Lapuerta

Generalanwalt

Wathelet

Verfahrenssprache(n)

  • Englisch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar