Beschluss des Präsidenten der Vierten Kammer des Gerichtshofs vom 19. Mai 2017

État belge gegen Max-Manuel Nianga

Vorabentscheidungsersuchen des Conseil d'État

Rechtssache C-199/16


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Streichung (ABl.)
11/08/2017 Nianga
Als PDF-Dokumente anzeigen
Beschluss
ECLI:EU:C:2017:401
19/05/2017 Nianga
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
27/05/2016 Nianga
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

Information nicht verfügbar

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

Information nicht verfügbar


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Information nicht verfügbar

Schlussanträge

Information nicht verfügbar


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 11/04/2016

Datum der Schlussanträge

Information nicht verfügbar

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

19/05/2017


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Streichung: ABl. C. 283 vom 28.08.2017, S.28

Eingang: ABl. C. 211 vom 13.06.2016, S.36

Parteien

Nianga

Schrifttum

Information nicht verfügbar



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Conseil d'État - Belgien

Gegenstand

  • Justiz und Inneres
  • Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts
  • - Asylpolitik

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Convention européenne de sauvegarde des Droits de l'Homme et des Libertés fondamentales (04/11/1950), art. 3 et 8

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

quatrième chambre (Cour)

Berichterstatter

Lykourgos

Generalanwalt

Kokott

Verfahrenssprache(n)

  • Französisch

Sprache(n) der Schlussanträge

    Information nicht verfügbar