Urteil des Gerichtshofs (Große Kammer) vom 6. September 2017

Intel Corp. gegen Europäische Kommission

Rechtsmittel – Art. 102 AEUV – Missbrauch einer beherrschenden Stellung – Treuerabatte – Zuständigkeit der Kommission – Verordnung (EG) Nr. 1/2003 – Art. 19

Rechtssache C-413/14 P



Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Beschluss
ECLI:EU:C:2017:808
24/10/2017 Intel/ Kommission
Urteil (ABl.)
20/10/2017 Intel/ Kommission
Als PDF-Dokumente anzeigen
Beschluss
ECLI:EU:C:2017:700
19/09/2017 Intel/ Kommission
Urteil
ECLI:EU:C:2017:632
06/09/2017 Intel/ Kommission
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Urteil (Leitsätze)
ECLI:EU:C:2017:632
06/09/2017 Intel/ Kommission
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2016:788
20/10/2016 Intel/ Kommission
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Klage (ABl.)
24/10/2014 Intel/ Kommission
Als PDF-Dokumente anzeigen
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

noch nicht veröffentlicht (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

1.
1 Rechtsordnung der Europäischen Union
  1.06 Unionsrecht und Völkerrecht
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.00 Wettbewerbsregeln der Union
      4.08.00.04 Räumlicher Geltungsbereich
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.02 Beherrschende Stellung
      4.08.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        4.08.02.04.02 Missbrauchfälle
3 Rechtsschutz
  3.10 Rechtsmittel
    3.10.06 Klagegründe
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      4.08.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        4.08.03.02.06 Anhörung Beteiligter und Dritter / Akteneinsicht
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      4.08.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        4.08.03.02.06 Anhörung Beteiligter und Dritter / Akteneinsicht
3 Rechtsschutz
  3.10 Rechtsmittel
    3.10.06 Klagegründe
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.03 Anwendung der Wettbewerbsregeln
      4.08.03.02 Verfahren für die Durchführung der Wettbewerbsregeln durch die Kommission
        4.08.03.02.06 Anhörung Beteiligter und Dritter / Akteneinsicht
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.02 Beherrschende Stellung
      4.08.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        4.08.02.04.01 Begriff
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.08 Wettbewerb
    4.08.02 Beherrschende Stellung
      4.08.02.04 Missbräuchliche Ausnutzung
        4.08.02.04.02 Missbrauchfälle
3 Rechtsschutz
  3.10 Rechtsmittel
    3.10.07 Entscheidungsreifer Rechtsstreit


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 26/08/2014

Datum der Schlussanträge

  • 20/10/2016

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

06/09/2017


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Urteil: ABl. C. 374 vom 06.11.2017, S.2

Eingang: ABl. C. 395 vom 10.11.2014, S.25

Parteien

Intel/ Kommission

Schrifttum

  1. Ridyard, Derek: Calibration and consistency in Article 102 : Effects-based enforcement after the Intel and Post Danmark judgments, Concurrences : revue des droits de la concurrence 2016 nº 3 p.28-38 (EN)
  2. Haberer, Anno: Die Intel-Entscheidung des EuGH, Wirtschaft und Wettbewerb 2017 p.526-529 (DE)
  3. Wernicke, Stephan: Wettbewerbsrecht: Keine Geldbuße wegen Missbrauchs marktbeherrschender Stellung, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2017 p.859-861 (DE)
  4. Fanoy, J.W. ; Van Midden, G.J.: 341. Het Intel arrest: een (aarzelende) aanvaarding van de effects-based-approach bij getrouwheidskortingen, Tijdschrift Mededingingsrecht in de Praktijk 2017 p.45-51 (NL)
  5. Brauneck, Jens: Intel: Unterlassene Protokollierung im Kartellverfahren als folgenloser Verfahrensfehler?, Europäisches Wirtschafts- & Steuerrecht - EWS 2017 p.310-317 (DE)
  6. Ginneken, Béquet ; Gaëlle, Béquet: Intel ontleed, Markt & Mededinging 2017 p.172-177 (NL)
  7. Venit, James S.: The judgment of the European Court of Justice in Intel v Commission: a procedural answer to a substantive question?, European Competition Journal 2017 p.172-198 (EN)
  8. Pauer, Nada Ina: Die Entscheidung des EuGHs in der Rs Intel, ÖZK aktuell : Österreichische Zeitschrift für Kartell- und Wettbewerbsrecht 2017 p.219-226 (DE)
  9. Innerhofer, Isabelle: Intel C-413/14P - Der lange Arm des EU-Wettbewerbsrechts?, ÖZK aktuell : Österreichische Zeitschrift für Kartell- und Wettbewerbsrecht 2017 p.227-235 (DE)
  10. Carli, Cecilia: Intel contro tutti - I quesiti irrisolti della Corte di Giustizia, Mercato concorrenza regole 2017 p.479-493 (IT)
  11. Carli, Cecilia ; Pardolesi, Roberto: Il caso Intel e l'antitrust europeo : l'approccio economico alla riscossa, Il Foro italiano 2017 10 Col.479-487 (IT)
  12. Dittert, Daniel: Abus de position dominante en matière de rabais de fidélité : une jurisprudence " précisée " en termes de compétence, de procédure et, surtout, d'analyse économique, Revue des affaires européennes 2017 p.583-588 (FR)
  13. Köcse, Ildikó: Intel-ügy: a Hoffmann-La Roche ítélkezési gyakorlat értelmében vett hűségengedmény továbbgondolása, Versenytükör 2017 2. szám p.81-87 (HU)
  14. Brouček, Milan: Rozsudek SDEU ve věci Intel - první dojmy, Antitrust 2017 p.89-91 (CS)
  15. Clarke, Julie: The Opinion of AG Wahl in the Intel Rebates Case: A Triumph of Substance over Form?, World Competition 2017 nº 2 p. 241-269 (EN)
  16. Blockx, J.: Misbruik van machtspositie: ook bij exclusiviteitskortingen is criterium van de even efficiënte concurrent relevant, S.E.W. : Tijdschrift voor Europees en economisch recht 2018 p.40-41 (NL)
  17. Ondrejka, Peter: Gewährung von Rabatten nach dem EuGH-Urteil Intel, Österreichisches Recht der Wirtschaft 2018 p.13-17 (DE)
  18. Neumayr, Florian: Rabatte im (Unions-)Kartellrecht, Österreichische Blätter für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht 2018 p.11-12 (DE)
  19. Idot, Laurence: Une lecture de l'arrêt Intel*, Concurrences : revue des droits de la concurrence 2018 nº 1 p.15-22 (FR)
  20. Petit, Nicolas: The case of the European Commission's curious interpretation of the Intel judgment, Competition Law & Policy Debate 2018 Vol. 4 p.98-101 (EN)
  21. Podszun, Rupprecht: The Role of Economics in Competition Law The “effects-based approach” after the Intel-judgment of the CJEU, Journal of European Consumer and Market Law 2018 p.00 (EN)
  22. Cardon, Mathieu: <<Intel missa est!>> Soixante ans de discussions inutiles autour du titre de compétence de la concurrence: le critère des effets qualifiés, Revue trimestrielle de droit européen 2018 n° 1 p.115-142 (FR)
  23. Howe, David ; Mansfield, Cian ; McGahan, Patrick: Intel on Jurisdiction: An Intelligent Approach to Treating Anticompetitive Conduct across Global Supply Chains, Global Competition Litigation Review 2018 Vol. 11 nº 1 p.28-34 (EN)
  24. Gilliams, Hans: Intel: effectenanalyse in misbruikzaken, Revue de droit commercial belge 2018 p.166-169 (NL)
  25. Colomo, Pablo Ibáñez: The Future of Article 102 TFEU after Intel, Journal of European Competition Law & Practice 2018 Vol.9 nº 5 p.293-303 (EN)
  26. Petit, Nicolas: Analysis and Reflections Intel and the Rule of Reason in Abuse of Dominance Cases, European Law Review 2018 Vol. 43 nº 5 p.728-750 (EN)
  27. Dorich, Alexander: The Intel Case - A Game of Proof. Judgement of 6 September 2017, Intel v Commission, C-413/14 P, Европейски правен преглед 2018 nº XX p.63-76 (BG)
  28. Goffinet, Pierre ; Siniscalco, Léa: The judgments of the Court of Justice in the Intel case: is the “as-efficient competitor test” for exclusivity rebates back?, ÖZK aktuell : Österreichische Zeitschrift für Kartell- und Wettbewerbsrecht 2018 p.159-173 (EN)
  29. Berg, Joshua Niclas: Die Genese des Auswirkungsprinzips in der Rechtsprechung des EuGH, Wirtschaft und Wettbewerb 2018 p.557-561 (DE)
  30. FIŠER ŠOBOT, Sandra: A New Approach to Rebates After Intel Case, LeXonomica : revija za pravo in ekonomijo 2018 nº 02 p.103-118 (EN)
  31. Carli, Cecilia ; Pardolesi, Roberto: Intel and the Tale of Rebates: the (more) Economic Approach to the Rescue!, Don't Take it Seriously - Essays in Law and Economics in honour of Roger Van der Bergh (Intersentia Ltd) 2018 p.15-31 (EN)
  32. Bosco, David: Cour de justice, gde ch., 6 septembre 2017, Intel Corporation Inc., aff. C-413/14 P, ECLI:EU:C:2017:632, Jurisprudence de la CJUE 2017, Bruylant, Bruxelles. Décisions et commentaires 2018, p. 501-515 (FR)
  33. Carlier, Jean-Yves ; Leboeuf, Luc: Droit européen des migrations, Journal de droit européen 2019 nº 3 p.114-130 (FR)
  34. Zelger, Bernadette: EU Competition law and extraterritorial jurisdiction – a critical analysis of the ECJ's judgement in Intel, European Competition Journal 2020 p. 613-627 (EN)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Information nicht verfügbar

Gegenstand

  • Wettbewerb
  • - Beherrschende Stellung

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Nichtigkeitsklage
  • Klage gegen eine Sanktion
  • Rechtsmittel : Stattgabe

Spruchkörper

grande chambre (Cour)

Berichterstatter

da Cruz Vilaça

Generalanwalt

Wahl

Verfahrenssprache(n)

  • Englisch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Englisch