Urteil des Gerichtshofs (Vierte Kammer) vom 3. Juni 2021

Bankia SA gegen Unión Mutua Asistencial de Seguros (UMAS)

Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal Supremo

Vorlage zur Vorabentscheidung – Richtlinie 2003/71/EG – Prospekt beim öffentlichen Angebot von Wertpapieren oder bei deren Zulassung zum Handel – Art. 3 Abs. 2 – Art. 6 – Angebot, das sich sowohl an Kleinanleger als auch an qualifizierte Anleger richtet – Inhalt der im Prospekt enthaltenen Angaben – Haftungsklage – Kleinanleger und qualifizierte Anleger – Kenntnis von der wirtschaftlichen Situation des Emittenten

Rechtssache C-910/19


Seitenanfang Dokumente der Rechtssache
Dokument Datum Parteien Gegenstand Curia EUR-Lex
Urteil (ABl.)
02/07/2021 Bankia
Urteil
ECLI:EU:C:2021:433
03/06/2021 Bankia
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Schlussanträge
ECLI:EU:C:2021:119
11/02/2021 Bankia
EUR-Lex Text EUR-Lex Text zweisprachig
Antrag (ABl.)
06/03/2020 Bankia
Vorabentscheidungsersuchen
12/12/2019 Bankia
Seitenanfang Rechtliche Analyse der Entscheidung oder der Sache

Sammlung der Rechtsprechung

noch nicht veröffentlicht (Allgemeine Sammlung)

Gegenstand

Information nicht verfügbar

Systematische Übersicht

1.
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.04 Gesellschaftsrecht
4 Innenpolitik der Europäischen Union
  4.04 Freizügigkeit und freier Dienstleistungsverkehr
    4.04.04 Gesellschaftsrecht


Nachweise zu Rechtsprechung oder Rechtsvorschriften

Zitate in Gründen

Tenor

Schlussanträge


Datum

Datum der Einreichung des verfahrenseinleitenden Schriftstücks

  • 12/12/2019

Datum der Schlussanträge

  • 11/02/2021

Datum der Sitzung

Information nicht verfügbar

Verkündungsdatum

03/06/2021


Bezugsdaten

Veröffentlichung im Amtsblatt

Information nicht verfügbar

Parteien

Bankia

Schrifttum

  1. Bassani, Vincent: Sociétés - Offre au public de valeurs mobilières, Europe 2021, n° 8-9 août, comm. 298 (FR)



Analytische Verfahrensdaten

Herkunft der zur Vorabentscheidung vorgelegten Frage

Tribunal Supremo - Spanien

Gegenstand

  • Niederlassungsfreiheit
  • Rechtsangleichung

Betreffende Vorschriften des nationalen Rechts

Ley 24/1988, de 28 de julio, del Mercado de Valores (LMV), (loi 24/1988, relative au marché des valeurs), du 28 juillet 1988 (BOE n° 181, du 29 juillet 1988, p. 23405), art. 28 et 30 bis.1 (disponible sous https://www.boe.es/eli/es/l/1988/07/28/24/con)., 28/07/1988

Betreffende Vorschriften des internationalen Rechts

Information nicht verfügbar

Verfahren und Ergebnis

  • Vorabentscheidungsersuchen

Spruchkörper

quatrième chambre (Cour)

Berichterstatter

Piçarra

Generalanwalt

Richard de la Tour

Verfahrenssprache(n)

  • Spanisch

Sprache(n) der Schlussanträge

  • Französisch